10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neubau von Belebungsbecken geplant

Gettorfer Klärwerk Neubau von Belebungsbecken geplant

Gettorf wächst und wächst. Auch in den Nachbardörfern wie Osdorf und Revensdorf werden neue Wohngebiete erschlossen. Damit in Silkendiek auch in Zukunft im wortwörtlichen Sinn alles klar ist, soll das Klärwerk bis 2029 mit einem Kostenaufwand von mehreren Millionen Euro saniert und erweitert werden.

Voriger Artikel
Unterschriftenaktion als Signal
Nächster Artikel
Manege frei für Circus Radefiz

Auch die Lebenszeit eines Belebungsbeckens ist endlich: Nach über 40 Jahren muss der Betonbehälter des Gettorfer Klärwerks erneuert werden.

Quelle: Burkhard Kitzelmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3