11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Zeitlos im abweichenden Klangkörper

Konzertreihe Neue Musik Eckernförde Zeitlos im abweichenden Klangkörper

Es wirkt wie ein Bekenntnis zur „Abweichenden Weltwahrnehmung“, so der Titel der diesjährigen Konzertreihe Neue Musik Eckernförde in der Nicolai-Kirche, wenn der Hamburger Komponist Manfred Stahnke sein beeindruckendes Orgelwerk „Last Supper“ wie folgt charakterisiert: „Eine Musik vor dem Beginn der Zahlen und Körper – oder nach allen Zahlen und Körpern“.

Voriger Artikel
Scorpions-Open-Air ist abgesagt
Nächster Artikel
Atmosphärisch dichte Exponate

Spürten neuen und alten Klängen „abweichender Weltwahrnehmung“ nach: (v.l.) Katja Kanowski, Beatrix Wagner und Gerald Eckert.

Quelle: Jörg Meyer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3