9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kritik an Bebauung

Gaehtjestraße Kritik an Bebauung

Noch ist es hier grün und es steht ein Kiosk da. Doch mit dem Stadtentwicklungsprojekt Nooröffnung soll sich das Bild ändern. Zwischen Innenhafen und Gaehtjestraße plant die Stadt eine Bebauung für Wohnen und Gewerbe. Kritisch sieht das die Bürgerinitiative (BI) Bauen in Eckernförde.

Voriger Artikel
Kutter-Ära „Nordland III“ geht zu Ende
Nächster Artikel
Gute Buchungen trotz wenig Sonne

Das Hochbeet zwischen dem Innenhafen und der Gaehtjestraße soll bebaut werden. Die Bürgerinitiative Bauen möchte dies verhindern.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3