6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Blind Dates“ der besonderen Art

Rieseby „Blind Dates“ der besonderen Art

„Menue Kontrovers“ heißt das interkulturelle Projekt der Kieler Künstlerin Susanne Kollmann. Hinter dem Titel verbergen sich Blind Dates, bei denen Einheimische und Flüchtlinge bei gutem Essen ungezwungen ins Gespräch kommen. Auch der „Riesby Krog“ in Rieseby beteiligte sich an der Aktion.

Voriger Artikel
Hochwasser aus Biotop abgepumpt
Nächster Artikel
Mal kritisch, mal humorvoll

Sylke Willig (links) sowie Ghalia und Ahmad Alloush unterhalten sich und genießen ein syrisches Menü.

Quelle: Jan Torben Budde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan-Torben Budde

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3