9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Kutter-Ära „Nordland III“ geht zu Ende

Strande Kutter-Ära „Nordland III“ geht zu Ende

Die letzte Fahrt der „Nordland III“ ab Strande wird traurig sein: Am 30. September läuft der Kutter noch für eine Seebestattung aus, dann stellen die Familien Pingel und Kähler nach 41 Jahren den Betrieb ein und suchen einen Käufer für ihr Schiff. Ohne die „Nordland III“ wird der Hafen in Strande leer wirken.

Voriger Artikel
Windkraftkritiker sammelten 220 Unterschriften
Nächster Artikel
Kritik an Bebauung

Am Mittwoch legt die „Nordland III“ zum letzten Mal ab. Die Eignerfamilie wird den Kutter verkaufen. Er wird fehlen an der Ostmole von Strande.

Quelle: Cornelia Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Cornelia Müller
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3