12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Kein leichter Weg zurück zur Natur

Osdorf Kein leichter Weg zurück zur Natur

Landwirt Matthias Hammerich aus Osdorf nimmt am Förderprogramm „Vertragsnaturschutz“ des Landes Schleswig-Holstein teil. Vertraglich hat er sich verpflichtet, sein Ackerland fünf Jahre lang nicht zu bebauen und stattdessen Wildpflanzen auszusäen. Doch das klingt leichter, als es ist.

Voriger Artikel
Ideen für ein besseres Klima
Nächster Artikel
Auch Landratten hatten ihren Spaß

Einen Teich mitten auf der Weide (hinten rechts): Matthias Hammerich hat im Rahmen des Förderprogramms „Vertragsnaturschutz“ für Wildgänse eine Brutmöglichkeit geschaffen.

Quelle: Anne Steinmetz
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne-Kathrin Steinmetz
Lokalredaktion Kiel/SH

Anzeige