9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mal kritisch, mal humorvoll

Lange Nacht der Kunst Mal kritisch, mal humorvoll

Nach Literatur, Musik, Theater & Tanz nun die Kunst: In der letzten Langen Nacht der vierteiligen Reihe, veranstaltet von der Stadt Eckernförde, öffneten Kunst- und Kulturschaffende am Sonnabend ihre Ateliers, Werkstatträume und Galerien.

Voriger Artikel
„Blind Dates“ der besonderen Art
Nächster Artikel
Erste Singschwäne sind da

Die Big Band Magic 25 mit Frontsängerin Hanne Pries sorgt für Stimmung im „Carls“ auf der Carlshöhe.

Quelle: Kai Pörksen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3