5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Leuchtturm Bülk für Besucher gesperrt

Technischer Defekt Leuchtturm Bülk für Besucher gesperrt

Der Leuchtturm Bülk ist ab sofort nicht mehr für Besucher zugänglich. Dies teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck am Donnerstag mit. Grund für die Sperrung ist ein Kabelschaden an der elektrischen Anlage.

Voriger Artikel
Flechtburg-Kulisse ist nicht gewollt
Nächster Artikel
Kino: Immer noch kein Standort

Die Aussichtsplattform des Leuchtturms in Bülk darf vorübergehend niemand nutzen.

Quelle: Horst Pfeiffer (Archiv)

Bülk. Der technische Defekt wurde bei der jährlichen Bauwerksbesichtigung festgestellt. Solange der Schaden nicht behoben ist, bleibt der Leuchtturm gesperrt. Das WSA rechnet mit einer Sperrung voraussichtlich bis zum 18. März 2016. Der Betrieb des Leuchtfeuers und der Radaranlage ist sichergestellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3