7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Hochbrücken-Neubau wirft Fragen auf

Neuwittenbek Hochbrücken-Neubau wirft Fragen auf

Nach 121 Jahren wird es höchste Zeit: Die alte Levensauer Hochbrücke, die zwischen Neuwittenbek und Kiel-Suchsdorf den Nord-Ostsee-Kanal überquert, muss durch einen Neubau ersetzt werden. Für dieses Vorhaben läuft jetzt das Planfeststellungsverfahren.

Voriger Artikel
Neubau eines Supermarkts rückt näher
Nächster Artikel
Zeitreise durch das Noor

Mit seinen großen Bögen erinnert der geplante Neubau an die alte Levensauer Hochbrücke. Auch künftig bleibt das Bauwerk der Bahn und dem lokalen Nahverkehr vorbehalten. Der Durchgangs- und Schwerlastverkehr rollt über die benachbarte B-76-Brücke.

Quelle: WSA
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3