7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Bis zu 48 Flüchtlinge

Bürger hatten viele Fragen Bis zu 48 Flüchtlinge

Die Unterbringung von knapp 50 Flüchtlingen in der Gemeinde Lindau sorgt für Diskussionsstoff im Dorf. Bei der Informationsveranstaltung am Dienstag im „Santorini“ (Siegmunds Gasthof) herrschte großer Andrang: Weit über 100 Besucher drängelten sich im proppenvollen Saal.

Voriger Artikel
Comeback des Wolfs
Nächster Artikel
Neue Schulleiterin kommt aus Hessen

Der Saal war proppevoll: Aus dem Publikum gab es Fragen zu den Flüchtlingen und der Unterkunft in Ruckforde.

Quelle: Jan Torben Budde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan-Torben Budde

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3