2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Autos auf der B76 frontal kollidiert

Menschen leicht verletzt Autos auf der B76 frontal kollidiert

Gegen 6.30 Uhr ist es auf der B76 im Bereich Grüner Jäger zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, habe es einen Frontalzusammenstoß mit vier beteiligten Fahrzeugen gegeben. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Voriger Artikel
Spielerisch und anders
Nächster Artikel
Neuer Schutz für Schweinswale

Nach einem Unfall auf der B76 staute sich der Verkehr.

Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)

Eckernförde. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Eckernförde hatte der 50-jährige Fahrer eines Ford Kuga einen Schwächeanfall erlitten und war in den Gegenverkehr geraten. In der Folge kollidierten drei weitere Autos. Die Fahrerin eines VW Polos wurde leicht verletzt und ebenso wie der Ford-Fahrer ins Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 30000 Euro geschätzt. Für einige Stunden wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Die Fahrzeuge sind aber mittlerweile abgeschleppt und die Staus haben sich zurückgebildet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3