13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Motorradfahrer schwer verletzt

Berliner Straße Motorradfahrer schwer verletzt

Der Fahrer (57) eines BMW-Motorrades wurde nach Angaben der Polizei am Mittwochmittag 13.30 Uhr bei einem Unfall in der Berliner Straße schwer verletzt.

Voriger Artikel
Kino-Pläne über dem Sky-Markt
Nächster Artikel
„Homeboys“ feiern Vatertag

Eckernförde. Nach Feststellung der Polizei Eckernförde hatte der Kradfahrer die Berliner Straße in Richtung Ortsmitte befahren, als vor ihm die Fahrerin (20) eines Fiat Punto verkehrsbedingt anhielt. Der Motorradfahrer hielt entsprechend hinter dem Fiat. Ein nachfolgender Fahrer (46) eines VW Golf bemerkte die haltenden Fahrzeuge zu spät und schob das Motorrad mit seinem Fahrer auf den Fiat auf.

Der Motorradfahrer wurde in die Kieler Uniklinik gebracht. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die  Fahrzeuge wurden jedoch zum Teil erheblich beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mindestens 20000 Euro. Die Berliner Straße war etwa eine Stunde voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich abgeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3