4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachrichten aus Rendsburg
Kronshagen

Seniorenbeirat löst sich nicht auf

Foto: Evelyn Ufer und Reinhold Müller

Krisensitzung beim Seniorenbeirat in Kronshagen: Die Auflösung des Gremiums der über 60-Jährigen stand am Mittwoch im Raum. Mit diesem Schritt sollten vorzeitige Neuwahlen ausgelöst werden. Doch ein kurzfristiger Termin ist nicht möglich. Konsequenz: Die Beiräte arbeiten noch bis Juli weiter.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
FPD Bordesholm

Thorsten Bretzke ist neuer Vorsitzender

Foto: Willi Lüdemann (links) und Helmut Berger (rechts) mit Tina Schuster und Thorsten Bretzke.

Der 76-jährige Helmut Berger und der 66-jährige Willi Lüdemann stehen nicht mehr an der Spitze des FDP-Ortsverbands Bordesholm und Umgebung. Nach 32 Jahren haben beide das Zepter weitergegeben: Neuer Vorsitzender ist Thorsten Bretzke (53), seine Stellvertreterin heißt Tina Schuster (43).

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hertie-Ruine in Rendsburg

Pflegeheim soll im Februar 2020 öffen

Foto: Vor dem Umbau zum Pflegeheim steht der Teilabriss der Hertie-Ruine am Altstädter Markt.

Die Zukunft der Hertie-Ruine am Altstädter Markt in Rendsburg als Pflegeheim ist gesichert. Im Februar 2020 soll das Gebäude bezugsfertig sein. 110 Senioren sollen hier unterkommen. Betreiberin ist das Unternehmen Alloheim Senioren-Residenzen, das alleine in Kiel neun Häuser hat.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rendsburg-Mastbrook

Keine Bremse für Mehrzweckhalle

Foto:

Der Neubau der Mehrzweckhalle Mastbrook kann weiter gehen. Die Ratsversammlung in Rendsburg hob am Dienstagabend den Kostendeckel für das Bauvorhaben im Problemstadtteil an. Das hatte der Bauausschuss im November noch abgelehnt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Brügge

Kreditaufnahme für Gewerbegebiet Böken

Foto: Das interkommunale Gewerbegebiet mit der Nachbargemeinde Bordesholm ist die größte Investition der Gemeinde Brügge in 2018.

Die 1000 Einwohner zählenden Gemeinde Brügge stemmt 2018 ein in der finanziellen Größenordnung noch nie dagewesenes Projekt: für fast 3,4 Millionen Euro ein Gewerbegebiet mit der Nachbargemeinde Bordesholm. Zur Vorfinanzierung müssen die Brügger einen Kredit von 965000 Euro aufnehmen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zukunft der Neuen Heimat

Bürger sollen am 11. Februar entscheiden

Foto: Angestellte der "Neuen Heimat" protestieren gegen die von der Mehrheit angestrebte Teilprivatisierung der Seniorenwohnanlage.

Der Weg ist frei für den ersten Bürgerentscheid in der Stadt Rendsburg. Nach einer zermürbenden Diskussion hat die Ratsversammlung am Dienstagabend als Termin für die Abstimmung über die Zukunft der Seniorenwohnanlage "Neue Heimat" den 11. Februar festgelegt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Melsdorf

Mehr Gewerbesteuer rettet Haushalt

Foto: Die Erschließung des Interkommunalen Gewerbegebietes Rotenhof steht kurz vor der Fertigstellung. Mit Gewerbesteuereinnahmen rechnet Melsdorf aber erst ab 2020.

Die Melsdorfer Gemeindevertreter konnten sich in der Sitzung am Montag die Hände reiben. Es gelang ihnen mit finanzieller Unterstützung aus der Wirtschaft, den diesjährigen Haushalt am Ende doch noch ins Positive zu drehen. Die Gewerbesteuer fiel 2017 gut eine Million Euro höher aus als geplant.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Flintbek

Tränen zwischen Hoffen und Bangen

Foto: Bilder, die für sich sprechen: Tränenreiche Umarmungen für Mutter Khanem Alo beim Abschied.

Ein trauriger und bewegender Moment: Am Montagmorgen standen Mitarbeiter der Ausländerbehörde in Flintbek vor der Tür von Familie Alo, um die angekündigte Umsiedlung in die Landesunterkunft zu vollziehen. Freunde und Bekannte sangen, protestierten, weinten und mussten dennoch Abschied nehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige