21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Lina Meister erste Jugendkönigin

Novum in Noer Lina Meister erste Jugendkönigin

Kette empfangen, Ehrentanz abhalten, auf dem Stuhl umhergetragen werden – diese Zeremonien machen gewöhnliche Schützen des Noer-Lindhöfter Sportvereins (NLSV) zu Majestäten. Die Proklamation brachte in diesem Jahr ein Novum. Erstmals wurde bei den Jugendlichen mit Lina Meister ein Mädchen Königin.

Voriger Artikel
Es geht um Körper, Geist und Seele
Nächster Artikel
Leckereien für die „Raubtiere“

Königin Karin Pickel, König Tobias Mölck und Jugendkönigin Lina Meister (von links) sind Noers neue Schützenmajestäten.

Quelle: Rainer Krüger

Noer. „Ich bin schon ein bisschen aufgeregt“, gestand Noers erste Jugendkönigin. Mit 475 Punkten hatte sie die Nase vorn gehabt. Mehr Erfahrung mit den Proklamationssitten hatte die Schützenkönigin bei den Erwachsenen. Karin Pickel trug schon 2008 die Kette. An ihrer Seite steht für das Jahr der Regentschaft Tobias Mölck. Er gehörte als 2. Ritter zum Hofstaat 2014. Beiden war klar, dass es auch zu ihren Aufgaben gehört, die Werbetrommel für die Schützen zu rühren. „Wir üben immer freitags. Die Jugendlichen von 19 bis 20 Uhr, die Erwachsenen ab 20 Uhr mit offenem Ende“, so die beiden. Bei rund 40 Mitgliedern, davon etwa 15 Jugendlichen, ist Noers Schützen Verstärkung willkommen. Insgesamt waren zum Pokalschießen laut Schützenchef Guido 22 Teams mit 66 Schützen gekommen. Elf Jugendliche und fünf Schüler legten an.

 Der Noerer Hofstaat besteht aus Mandy Nickel (1. Dame), Edeltraut Berg (2. Dame), Manfred Berg (1. Ritter), Kevon Lawrenz (2. Ritter), Johannes Kiunke (1. Jugendritter) und Josh Ivers (2. Jugendritter). Im Mittelpunkt stand auch Bürgermeisterin Sabine Mues, denn sie feierte auf dem Ball ihren 51. Geburtstag.

 Die Pokalsieger: Schüler-Einzel: Bendix Jacobsen (SV Revensdorf); Junioren: MTV Dänischenhagen – bester Schütze Evelin Kerner; LG Er-Sie-Es: SV Revensdorf – Ilse Landau; LG Damen: SV Felm – Anke Heinzelmann; LG Schützen halbe Anlage: TSV Goosefeld – Peter Pietsch; LG Altersklasse: SV Revensdorf – Kirsten Sick; LG Senioren: SV Revensdorf – Ilse Landau; Lupi offen: Gettorfer SV – Kay Gades; örtliche Vereine: Vorstand NLSV; NLSV-Sparten: Angelsparte; Straßenpokal: Bäderstraße; Treuepokal: SV Revensdorf; Ehrenscheibe der Könige: Gerd Kasan; Ehrenscheibe der Vorsitzenden: Herbert Zander. rik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3