14 ° / 2 ° heiter

Navigation:
Ein Hauch Edeldesign für Eckernförde

Parkhaus-Richtfest Ein Hauch Edeldesign für Eckernförde

Knallblauer Himmel und freier Blick vom Oberdeck bis zum Hafen und zur Altstadt: Das Richtfest fürs Parkdeck Noorstraße in Eckernförde am Freitagnachmittag hätte kaum schöner ausfallen können. Dass sich hier bald Edeldesign an Historisches anlehnt, muss man sich allerdings noch vorstellen.

Voriger Artikel
Klar zum Entern am Südstrand Eckernförde
Nächster Artikel
Daniel Keller wird neuer Wehrführer

Richtfest auf dem Parkhaus Noorstraße der Stadtwerke Eckernförde: Stadtwerke-Geschäftsführer und Bauherr Dietmar Steffens (rechts) und Bauleiter Michael Zeidler schreiten zum feierlichen Akt.

Quelle: Cornelia D. Mueller

Eckernförde. 177 breite Parkplätze in einem lichten Gebäude mit sechs versetzen Decks auf drei barrierefreien Etagen, mit Aufzügen, modernen Toiletten und dann auch noch in prominenter Hafennähe – was wollen Autofahrer mehr? Das Noor-Parkhaus, das die Stadtwerke Eckernförde an der Noorstraße errichten lassen, geht  der Vollendung entgegen. Drei Millionen Euro werden verbaut. Edles Fassadendesign, angelehnt an Gebäude mit Keramikelementen des italienischen Star-Achitekten Renzo Piano, hat zusätzlich zu kompliziertem Baugrund seinen Preis.

Das Aldi-Parkdeck fällt im Juni

"Sie bauen das erste Haus am Noor mit guter Planung lang davor“, reimt Bauleiter Michael Zeidler von der Deutschen Industrie- und Parkhaus GmbH (DIP) oben auf dem eigens aufgebauten Gerüst. „Wir haben ja keinen Dachstuhl“, erklärt SWE-Geschäftsführer Dietmar Steffens nebenbei. „Da mussten wir gut überlegen, wo wir den Richtkranz hin hängen.“ Über Gulaschsuppe, Alsterwasser und die Band Borby Dixies hinweg blickt mancher dennoch skeptisch vom Deck. In zwei Wochen schon soll der Abriss des Aldi-Markts beginnen. Damit werden bereits die ersten Stellplätze wegfallen. Die übrigen 200 kostenfreien Parkbuchten fallen der Abrissbirne zum Opfer, wenn das Noor-Parkhaus im Juni fertig ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3