2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Streifenwagen wurde beschädigt

Polizeistation Rieseby Streifenwagen wurde beschädigt

Am Montag beobachtete Laut Polizei eine Zeugin gegen 19.00 Uhr, wie ein Riesebyer einen Streifenwagen der Polizeistation Rieseby vor der Dienststelle mit einer Axt beschädigte. Sie informierte die Polizei. Der Wagen hat in einer Tür einen etwa zehn Zentimeter langer Riss im Blech.

Voriger Artikel
Bahn frei für neue Technik
Nächster Artikel
Verurteilter Albaner will freiwillig ausreisen

Der beschädigte Streifenwagen: Die Spuren der Attacke an der rechten Hintertür sind laut Polizeihauptmeister Bernd Petersen überklebt, Ersatz ist beantragt.

Quelle: Rainer I. Krüger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3