20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Stars feiern mit den Kindern

RSH-Tag in Eckernförde Stars feiern mit den Kindern

Eine Stadt im Ausnahmezustand: Wenn RSH ruft, dann reagiert nicht nur der Nachwuchs, dann machen sich auch die Erwachsenen auf. Am Sonntag, 6. September, feiert Radio Schleswig-Holstein in Eckernförde seinen Kindertag. Von 10 bis 18 Uhr werden sich die Hafenpromenade und Strand in eine Vergnügungsmeile verwandeln.

Voriger Artikel
Gemeinde fühlt sich hängengelassen
Nächster Artikel
Feuer im Möbellager

 Auch Lena Meyer-Landrut gehört in Eckernförde zu den Stars auf der Bühne.

Quelle: fpr: Frank Peter

Eckernförde.  50000 bis 60000 Besucher werden zu dieser Großveranstaltung im Ostseebad erwartet. Viele von ihnen machen sich vermutlich auch deshalb auf, um den Stars der Veranstaltung einmal ganz nahe zu sein. So werden unter anderem Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut sowie Schauspieler und Sänger Tom Beck (vielen bestens bekannt aus der RTL-Serie Alarm für Cobra 11) auf der Bühne stehen. Nach Angaben von RSH ist der Auftritt von Lena für 16.15 Uhr geplant, der von Tom Beck für 17.15 Uhr. Den Auftakt des Showprogramms macht um 14.10 Uhr der Flensburger Calli, gefolgt um 14.30 Uhr von Nessi, Sängerin mit punkiger Attitüde. Die Gruppe Jeden Tag Silvester (15.05 Uhr) und der finnische Teenieschwarm Isac Elliot (15.40 Uhr) schließen sich an. Moderiert wird der RSH-Kindertag von Janina Greve und Tim Koschwitz, die ganz fest davon ausgehen, dass vor der großen Hafenbühne so richtig was los sein wird.

 Doch nicht nur dort. Entlang des Hafens, aber auch am Strand neben dem Ostsee-Info-Center präsentieren sich zahlreiche Vereine, Verbände und Einrichtungen aus Eckernförde und Umgebung. Angefangen mit A wie Akkordeon-Orchester über F wie Familienzentrum und P wie Plattdüütsch Gill bis hin zu U wie Unicef-Gruppe. Schnuppertörns auf der Ostsee sind möglich. Es gibt eine Schatzsuche am Strand, Spiele für kleine und große Kinder und einen Sandburgen-Wettbewerb. Insgesamt dürfen sich die Besucher auf mehr als 60 verschiedene Programmpunkte freuen, die von zahlreichen Sponsoren unterstützt werden.

 Da es in der Nähe des Veranstaltungsgeländes kaum Parkplätze gibt und um dem Ansturm gerecht werden zu können, bitten die Veranstalter dringend darum, vom Shuttle-Service Gebrauch zu machen. Entsprechende Parkplätze sind in Grasholz, an der Sauerstraße, am Südstrand, an der Wehrtechnischen Dienststelle und im Bereich Gaehtjestraße/Steindamm ausgewiesen. Von dort aus fahren in regelmäßigen Abständen kostenlos Busse zum Bahnhof beziehungsweise zur Haltestelle Noorstraße und nach der Veranstaltung auch wieder zurück. Die Autokraft erhöht auf den Linien nach Eckernförde ihre Kapazitäten für diesen Tag. Und außerdem bietet sich auch der Weg über die Schiene ins Ostseebad an.

 Um nicht nur den Jungen und Mädchen aus der Region einen schönen Tag zu bereiten, sondern auch Flüchtlingskindern das Leben etwas bunter zu machen, startet RSH für den Sonntag eine Spendenaktion. Gesammelt werden Malsachen, also Bunt- und Filzstifte sowie Malblocks. Die Spenden können am 6. September von 10 bis 16 Uhr auf dem Rathausmarkt abgegeben werden. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann sich unter der kostenlosen Hotline 08000/802030 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Uwe Rutzen
Ressortleiter Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3