4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zweites Fahrzeug für mehr Sicherheit

Rettungswache Gettorf Zweites Fahrzeug für mehr Sicherheit

Die Rettungswache Gettorf bekommt am 1. Januar ein zweites Einsatzfahrzeug. Der Grund: Die Zahl der Einsätze ist stark steigend. 2012 rückte das Team zu 1492 Einsätzen aus, 2015 waren es 1901 – ein Plus von rund 32 Prozent.

Voriger Artikel
Hühnerfarm bei Schwedeneck abgebrannt
Nächster Artikel
Gerald Grote übergibt die Leitung an Dirk Steffens

Wehrführer Frank-Andreas Greggersen (li.) und RKiSH-Sprecher Christian Mandel freuen sich auf das zweite Fahrzeug.

Quelle: Burkhard Kitzelmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3