20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
100 Prozent Zuspruch für Sönke Rix in Altenholz

SPD-Kandidat 100 Prozent Zuspruch für Sönke Rix in Altenholz

Sönke Rix freute sich am Sonnabend in Altenholz, bei der Wahlkreiskonferenz der SPD einziger Kandidat für den Wahlkreis Rendsburg-Eckernförde zu sein. Schließlich musste sich Mathias Stein am Vorabend bei der Nominierung für den Bundestagswahlkreis Kiel-Altenholz-Kronshagen gegen sechs Mitbewerber durchsetzen.

Voriger Artikel
Unikate mit Augenzwinkern
Nächster Artikel
Ein Himmel voller Drachen

Rix konnte sich dann auch über einen hundertprozentigen Zuspruch der Delegierten für seine erneute Bundestagskandidatur freuen.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Altenholz . Rix konnte sich dann auch über einen hundertprozentigen Zuspruch der Delegierten für seine erneute Bundestagskandidatur freuen.

Ich danke für das große Vertrauen und freue mich auf den Wahlkampf mit euch", sagte der sichtlich gerührte Eckernförder und nahm die Nominierung an. Der 40-Jährige hatte zuvor in seiner Rede erklärt, er werde in diesen rauen Zeiten mit immer radikaleren Tönen oft gefragt, ob er dazu noch Lust habe. Seine Antwort: "Jetzt sind wir Sozialdemokraten erst recht gefragt!". Auch Ministerpräsident Torsten Albig  sah das in seiner Rede so. In einem Wahlkampf mit hetzerischen Tönen sei die SPD die humanistische, freiheitsliebende, gerechte und solidarische Alternative. "Bürgermeister wie Carlo Ehrich stehen dafür, dass sie nah bei den Menschen sind", warb er auch für den ersten Kandidaten, den die SPD bei den vielen anstehenden Wahlen als ins Rennen schickt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Redaktion Lokales Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3