7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Der Himmel ist nicht überall blau

Eckernförde Der Himmel ist nicht überall blau

Der Sand ist weich, die Koffer sind schwer. Schon nach wenigen Schritten stehen erste Schweißperlen auf der Stirn. Doch Sana Ghobbeh ist zäh. Zwei Stunden lang zieht die 31-Jährige die beiden Gepäckstücke unter sengender Sonne über den Eckernförder Strand. Eine Performance, die für Aufmerksamkeit sorgt. Und genau das bezweckt die junge Künstlerin aus dem Iran.

Voriger Artikel
Warten Sie noch oder surfen Sie schon?
Nächster Artikel
Autobesitzer auf Zeit

Schweißtreibende Performance: Um auf die Situation von Flüchtlingen aufmerksam zu machen, zog die Künstlerin Sana Ghobbeh mehrere Stunden lang zwei schwere Koffer durch den Sand des Eckernförder Strandes.

Quelle: Uwe Rutzen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Uwe Rutzen
Ressortleiter Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3