4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Veranstalter sitzen in der Klemme

Sanierung Stadthalle Veranstalter sitzen in der Klemme

Jetzt wird es ernst mit der Sanierung der Stadthalle: 2018 geht es los, teilt die Eckernförde Touristik & Marketing mit. 2017 wird der Veranstaltungsort noch voll zur Verfügung stehen. Aber ab 2018/19 wird es eng: Es gibt dann kaum noch Ausweichmöglichkeiten für Theater und Konzerte.

Voriger Artikel
Am Strand wird bald geheiratet
Nächster Artikel
Einblick in dunkelste Seelen

Die Eckernförder Stadthalle ist das Veranstaltungszentrum des Ostseebades. Rund 160 Tage im Jahr ist sie für Konzerte, Theater, Märkte, Tagungen oder Bälle belegt. 2017 ist noch komplett buchbar, für die Sanierungszeit aber gibt es bislang keine Planungssicherheit.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3