2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
NOK-Ausbau wird weiter vorbereitet

Schinkel NOK-Ausbau wird weiter vorbereitet

Immer mehr und größere Schiffe befahren den Nord-Ostsee-Kanal (NOK). Deshalb wird die künstliche Wasserstraße ausgebaut. Was auf die Gemeinde Schinkel zukommt, berichteten Sönke Meesenburg, Jörg Brockmann und Niels Böge vom Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Kiel-Holtenau.

Voriger Artikel
Solawi verbindet Kunden und Erzeuger
Nächster Artikel
Willers-Jessen-Schule als „Überlaufventil“

Immer mehr und größere Schiffe befahren den Nord-Ostsee-Kanal, weshalb die künstliche Wasserstraße ausgebaut wird. In einer Einwohnerversammlung in Schinkel informierte das Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau über die anstehende Erweiterung der Oststrecke. Jörg Brockmann (Foto unten, von links), Sönke Meesenburg und Niels Böge aus der Planungsgruppe standen den Bürgern Rede und Antwort.

Quelle: Jan Torben Budde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3