2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schlag auf Schlag beim Reifenwechsel

Hochbetrieb in Werkstätten Schlag auf Schlag beim Reifenwechsel

Der Eiskratzer ist eingeweiht. Donnerstagmorgen waren auf den Autos die Scheiben zugefroren. Und die Winterreifen? Sind sie schon montiert? In Kfz-Werkstätten und Reifenbetrieben klingeln jetzt die Telefone Sturm.

Voriger Artikel
Hühnerfarm bei Schwedeneck abgebrannt
Nächster Artikel
Gerald Grote übergibt die Leitung an Dirk Steffens

Carsten Andersch erläutert den Winterreifen: „Die Vollsilika-Gummimischung behält bei Kälte Elastizität. Die vielen feinen Lamellen weiten sich beim Bremsen, das Profil ist grobstollig oder negativ. Auch im Frühjahr kann man Winterreifen noch fahren. Auf aufgeheizter Straße werden sie schwammig.“

Quelle: Cornelia Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Cornelia Müller
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3