10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ist der Schutzstreifen zu gefährlich?

Eckernförde Ist der Schutzstreifen zu gefährlich?

Die Eckernförder Politik steckt in einem Dilemma. Da wird nach langer und ausführlicher Beratung ein Radverkehrskonzept verabschiedet, mit dem Ziel, das Fahrradfahren im Ostseebad sicherer zu machen, doch bereits bei der ersten Maßnahme, die umgesetzt wird, gibt es einen Aufschrei.

Voriger Artikel
Schulen stehen vor Fusion
Nächster Artikel
Musikalische Friedensmission im Carls

Wird nicht oder nicht so genutzt wie gewünscht: Viele Schulkinder fahren auch weiterhin auf dem Radweg statt auf dem Schutzstreifen an der Sauerstraße in Eckernförde.

Quelle: Kai Pörksen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Uwe Rutzen
Ressortleiter Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3