6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Kanaltreff offiziell eingeweiht

Sehestedt Kanaltreff offiziell eingeweiht

Nun ist es offiziell: Gut drei Monate nach der Eröffnung wurde der Kanaltreff Sehestedt am Freitag im Beisein von Landesminister Robert Habeck (Grüne) eingeweiht. Das 2,5 Millionen Euro teure Projekt wurde mit insgesamt 750000 Euro gefördert.

Voriger Artikel
Königin in Gettorf statt in Spanien
Nächster Artikel
Englisch unter vollen Segeln

Bürgermeisterin Rita Koop und Minister Robert Habeck weihen den Kanaltreff Sehestedt offiziell ein.

Quelle: Rainer Krüger

Sehestedt/Bovenau. Das Gebäude direkt am Nord-Ostsee-Kanal hat unter anderem einen öffentlichen Versammlungsraum, einen Laden mit regionalen Produkten und einen Imbiss. Es ist zugleich der 37. Markttreff im Land Schleswig-Holstein. „Der Kanaltreff sichert die Nahversorgung und stärkt die Wertschöpfung im ländlichen Raum“, sagte Minister Robert Habeck.
Besonders am Sehestedter Kanaltreff ist eine Ladestation für Elektroautos. Dazu gab es von Cay Ahlmann und Torsten Levsen, den Betreibern des Windparks in Sehestedt, das passende Geschenk: Sie übergaben der Gemeinde und Bürgermeisterin Rita Koop (SPD) ein Elektroauto. Zur Feier am frühen Nachmittag kamen rund 300 Besucher in den Kanaltreff und das nebenan aufgebaute Festzelt.

Von Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3