8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Nächster Steg wird erneuert

Sportboothafen in Strande Nächster Steg wird erneuert

Ungemütliches Wetter schreckt sie nicht: Im Strander Sportboothafen sind Arbeiter einer Preetzer Baufirma dabei, den zweiten Abschnitt von Steg eins zu erneuern. Die Gemeinde hat 120 000 bis 140 000 Euro für das Projekt eingeplant. Schon im Dezember hatten die Arbeiter den alten Eichenbelag des Stegs entfernt.

Voriger Artikel
Frischekur für alte Segel
Nächster Artikel
Rote Kappen feiern Jubiläum

Im Strander Sportboothafen erneuern Arbeiter das Tragwerk im zweiten Abschnitt von Steg eins. Dafür wird das sehr harte Bongossi-Holz verwendet. Darauf kommen später Trimax-Kunststoffbohlen.

Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Redaktion Lokales Kiel/SH

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3