9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ein kultureller Ort von Format

Strande Ein kultureller Ort von Format

Aufklärerische Lebemänner, ein empfindsamer Dichter, dazu eine große Schar unterschiedlicher Besitzer: Nicolaus Graf zu Reventlow nahm am Sonnabendnachmittag rund 50 Zuhörer mit auf eine Reise durch die bewegte Geschichte von Gut Eckhof.

Voriger Artikel
Karsten Meier triumphiert
Nächster Artikel
Als Steckrüben die Hauptnahrung waren

Nicht nur der Dichter Friedrich Gottlob Klopstock (kleine Büste) gehört zur bewegten Historie von Gut Eckhof. Nicolaus Graf zu Reventlow (vorne) erzählte auf Einladung von Gerd Schneider, Werner Helten, Ursula Bleyer und Thomas Behrenbruch (von links) vom Strander Kulturforum auf Gut Eckhof aus den vergangenen Jahrhunderten.

Quelle: Lutz Timm
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3