4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Verteidigungslinie gegen den Maulwurf

TSV Altenholz Verteidigungslinie gegen den Maulwurf

Unter dem Sportplatz fühlen sich Maulwürfe seit Jahren pudelwohl. Erdhügel auf dem Rasen waren dafür der sichtliche Beweis. Besonders die Fußballer des TSV Altenholz wurmten die Grabungen des Säugetieres. Am Sonnabend bauten die Kicker deshalb in den Platz eine unterirdische Maulwurfsperre ein.

Voriger Artikel
Mal Regen, mal Sonne und durchgehend beste Laune
Nächster Artikel
Unbekannter nach Schlägerei gesucht

Wollen Maulwürfe künftig vom Sportplatz in Altenholz-Stift fernhalten: Lars Rosenstein (von links), Mirko Matschall, Bjarne Hamann, Axel Wiedemann und Stephan Hamann setzen deshalb Noppenfolie in den frisch ausgebuddelten Graben ein.

Quelle: Jan Torben Budde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3