1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Defibrillatoren nicht sofort verfügbar

Tödlicher Taucherunfall Defibrillatoren nicht sofort verfügbar

Am Strand von Surendorf starb vergangenes Wochenende ein Taucher offenbar an einem Herzinfarkt. Camper fragten sich, ob der schnellere Einsatz des Defibrillators (Defi) ihn gerettet hätte. Das Gerät kam zum Einsatz. Es war aber nicht gleich zugänglich – der Normalfall.

Voriger Artikel
Zwischen Tradition und Moderne
Nächster Artikel
Green Screen grenzenlos für die Jugend

Im Eckernförder Rathaus hängt der Defibrillator in der Eingangshalle und ist während der Öffnungszeiten schnell einsatzbereit.

Quelle: Cornelia Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Cornelia Müller
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3