3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Tonnenweise Seetang angespült

"Störfaktor" am Strand Tonnenweise Seetang angespült

Für die einen ist er ein „Störfaktor“, für die anderen Natur. Am Seetang scheiden sich die Geister – und dazwischen agiert die Eckernförder Touristik & Marketing GmbH. Das vergangene Hochwasser hat tonnenweise Tang und Seegras an den Strand gespült. Noch ist unklar, wie die Beseitigung laufen soll.

Voriger Artikel
Freispruch nach tödlichem Unfall
Nächster Artikel
Gettorf: Frau erlebt dramatischen Wildunfall

Ein Spaß für Kinder: Tang und Seegras häufen sich am Eckernförder Strand. Die Treibsel sind gleichzeitig Küstenschutz.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3