9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Dirk Schulz setzt auf Präsenz vor Ort

Offene Pastorenstelle in Schinkel Dirk Schulz setzt auf Präsenz vor Ort

Für Menschen als Seelsorger stets ansprechbar zu sein, gehört für Dirk Schulz zum Selbstverständnis als Pastor. Dennoch würde der Bewerber für die vakante Pfarrstelle III der Kirchengemeinde Gettorf im Fall einer Wahl nicht ins Pastorat in Schinkel ziehen. Der Grund dafür ist seine Familie.

Voriger Artikel
Eintauchen in die Welt der Marine
Nächster Artikel
Bolzen, wenn die Eltern arbeiten

Dirk Schulz hat sich um die Pfarrstelle in Schinkel beworben. Aus familiären Gründen würde er allerdings nicht ins Pastorat ziehen wollen.

Quelle: Rainer Krüger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3