11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sprottenschau im Museum

Verein "Alte Fischräucherei" Sprottenschau im Museum

Zwar gibt es nur einen Räuchermeister, doch seine Gesellen haben Ehrgeiz und packen gern mit an. Wie sich Sprotten im Ofen vom rohen Fisch in die über die Stadtgrenzen bekannten Delikatessen verwandeln, zeigten Meister Hartmann Hesse und sein Team am Ostersonnabend 400 Besuchern im Eckernförder Räuchereimuseum.

Voriger Artikel
Autofahrer nutzten schönes Wetter
Nächster Artikel
Saisonstart auf dem Campingplatz

Aufgesteckt an der Stange präsentiert Anja Ketelsen die frisch geräucherten Sprotten.

Quelle: Rainer Krüger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3