6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Vollgas bis zum Schluss

Schließung Opel-Ohms Vollgas bis zum Schluss

Das graue Novemberwetter spiegelt die Stimmung im Gettorfer Autohaus Ohms wider. „Es ist tragisch für die Mitarbeiter und unsere Kunden“, drückt Geschäftsleiter Wolfgang Radke seine Betroffenheit über das Ende des Traditionsunternehmens aus.

Voriger Artikel
Planer sehen Seebrücke kritisch
Nächster Artikel
Die Partynächte bleiben unvergessen

„Schade, dass es soweit gekomen ist “, bedauert Ohms-Geschäftsleiter Wolfgang Radke das Aus des Traditionsunternehmens.

Quelle: Jan Torben Budde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan-Torben Budde

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3