9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nussknacker der pelzigen Art

Wappentier Eichhörnchen Nussknacker der pelzigen Art

In der Stadt Eckernförde wird das Wappentier Eichhörnchen besonders gehegt. Aber auch überregional hat die landesweit größte Eichhörnchenschutzstation am Noorwanderweg an Bedeutung gewonnen. 162 Findel-Eichhörnchen wurden dieses Jahr hier aufgenommen. „Das ist neuer Rekord“, sagt Monika Rademacher, ehrenamtliche Leiterin der Station.

Voriger Artikel
Im Grundsatz für ein Hotel
Nächster Artikel
Wie viele Hotels braucht Eckernförde?

Eichhörnchen sind pfiffig: Dieser kleine Kerl im Besuchsgehege ist in der Lage, eine Plastikbox mit Lockfutter zu öffnen, um an die begehrten Haselnüsse heran zu kommen. Sie werden dann gleich vernascht oder für den Winter verbuddelt.

Quelle: Christoph Rohde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christoph Rohde
Eckernförder Nachrichten

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3