16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Guter Rat - mit Sicherheit

Dänischer Wohld Guter Rat - mit Sicherheit

Ob es um Schutz vor Einbrechern, Trickbetrügern am Telefon oder im Internet oder um Gefahren im Straßenverkehr geht: Mit Vorträgen im Kreis Rendsburg-Eckernförde gibt Werner Helms-Rick aus Gettorf im Auftrag der Polizei Tipps, wie Senioren sicherer durchs Leben kommen. Ehrenamtlich und kostenlos.

Voriger Artikel
200 Grundschüler als Nachwuchswissenschaftler
Nächster Artikel
Die Küstenkartoffel wächst im Seegras

Ehrenamtlicher Berater in Sachen Sicherheit für Senioren: Werner Helms-Rick (65).

Quelle: Burkhard Kitzelmann

Gettorf. In seinem Ruhestand ließ sich der frühere Geschäftsführer des Sparkassen- und Giroverbandes Schleswig-Holstein vor knapp zwei Jahren in einem Seminar an der Landespolizeischule zum Sicherheitsberater für Senioren ausbilden. Seine ersten Einsätze in dieser Funktion hatte er im Herbst 2015. „Seitdem habe ich 22 Vorträge gehalten und rund 800 Menschen erreicht“, so Helms-Rick. Sein  Einzugsbereich erstreckt sich auf die acht Gemeinden des Amtes Dänischer Wohld sowie auf die Gemeinden Dänischenhagen und Schwedeneck.

Was motiviert den Gettorfer, auf Seniorenbeirats-, DRK- oder SoVD-Veranstaltungen oder auf Einwohnerversammlungen Tipps zu geben, wie man Einbrechern und Trickbetrügern das Leben schwer macht oder wie man sicher durch den immer hektischer werdenden Straßenverkehr kommt? „Es ist ein schönes Gefühl, nach einem Vortrag mit der Gewissheit nach Hause zu fahren, den Zuhörern etwas mitgegeben zu haben“, sagt Werner Helms-Rick, der sich ehrenamtlich nicht nur als Sicherheitsberater, sondern seit September vergangenen Jahres auch als Schiedsmann für die Gemeinde Gettorf engagiert.

Sie möchten über Ihren Verein oder Verband Werner Helms-Rick für einen Vortrag buchen? Kontakt: Tel. 04346/6643 oder E-Mail wernerhelmsrick@googlemail.com

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3