6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Sammelunterkünfte mehr benötigt

Gettorf Zwei Sammelunterkünfte mehr benötigt

Wegen stark ansteigender Flüchtlingszahlen schlägt das Amt Dänischer Wohld jetzt Alarm. „Es herrscht akuter Handlungsbedarf“, berichtete Amtsdirektor Matthias Meins am Montag.

Voriger Artikel
„MS Albatros“ kam mit Verspätung
Nächster Artikel
Per Schiff gekommen, mit Rad zurück

Deutschunterricht für Flüchtlinge mit Ehrenamtlerin Heidi Siegmon (vorn): Amtsdirektor Matthias Meins, Sabine Axmann-Bruckmüller vom Flüchtlingsbeirat, Nina Michaely vom Ordnungsamt und Amtsvorsteher Kurt Arndt (hinten von links) schauten in der Unterkunft am Karl-Kolbe-Platz in Gettorf vorbei.

Quelle: Jan Torben Budde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan-Torben Budde

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3