27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Neudorf-Bornstein Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Bei einem schweren Motorradunfall am frühen Sonntagnachmittag sind ein Mann und eine Frau auf der Bundesstraße 76 in der Gemeinde Neudorf-Bornstein (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben waren die beiden Personen sofort tot.

Voriger Artikel
Schwerer Fang mit Quote
Nächster Artikel
Es geht um Körper, Geist und Seele

Schwerer Verkehrsunfall auf der B76 bei Neudorf-Bornstein.

Quelle: Uwe Rehbehn

Neudorf-Bornstein. Polizeibeamte vor Ort erklärten, der Motorradfahrer habe in der Gemeinde zwischen Gettorf und Altenhof um 14.25 Uhr eine längere Fahrzeugschlange in Richtung Eckernförde überholt. Ein davor fahrender Traktor sei im gleichen Moment nach links abgebogen, so dass das Motorrad der Marke Kawasaki seitlich gegen den Trecker geprallt sei.

Nähere Einzelheiten wurden bis Sonntagabend nicht mitgeteilt. Polizeibeamte sperrten die Bundesstraße während der Bergung komplett. Die Aufräumarbeiten und die Untersuchung der Unfallstelle durch einen Gutachter dauerten etwa zwei Stunden. Ein Rettungshubschrauber aus Rendsburg sowie mehrere Rettungswagen waren im Einsatz.

Der Traktorfahrer erlitt keine Verletzungen, aber einen schweren Schock. Er musste ärztlich betreut werden. Beim Abtransport der Verunglückten stand die Identität der beiden noch nicht fest. Nach Informationen der Kieler Nachrichten handelt es sich bei den Toten um einen 29-Jährigen und eine 20-Jährige. Beide sollen aus dem Raum Rendsburg stammen.

Der Sachschaden beträgt nach Informationen der Polizei vom Montag rund 15000 Euro.

Von Uwe Rehbehn und Frank Behling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
Nach Motorradunfall
Foto: Unfallschwerpunkt B76 bei Gettorf in Höhe des Achskamp 2.

Der Artikel zu den tragischen Unfällen auf einem Teilstück der B 76 zwischen Gettorf und Eckernförde hat eine breite Debatte zum Thema Sicherheit auf dieser Strecke ausgelöst. Tenor der Zuschriften: An der Verkehrsführung muss sich dringend etwas ändern, um nicht weiter Menschenleben aufs Spiel zu setzen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Eckernförde 2/3