12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Nachrichten aus Film und Fernsehen
Medien

Nordkorea – Der weiße Fleck

Alles anders in Pjöngjang: Journalismus in Nordkorea muss die Größe des Landes beschwören.

Wenn Tante Ri spricht, erzittern die Feinde vor Angst. Pjöngjang, Propaganda und die Prinzipien der freien Presse – wie Westmedien in Nordkorea arbeiten und wie sich das nordkoreanische vom westlichen Journalismusverständnis unterscheidet. Eine Bestandsaufnahme.

  • Kommentare
mehr
Pop

Van Morrison – Blues für Sieger

Einer der großen der Popmusik: Van Morrison hatte schon in den Sechzigerjahren mit seiner Band Them den Blues. Sein neues Album ist sein bestes seit langem.

„Roll with the Punches“ (Veröffentlichung: Freitag, 22. September) heißt das neue Album des nordirischen Sängers Van Morrison. Der hat den Blues – so kraftvoll wie lange nicht mehr. Eine Rückkehr von „Van, The Man“ zu alter Form.

  • Kommentare
mehr
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Wenn möglich, bitte wenden

Nachwuchsproblem: Das Publikum von ARD und ZDF ist gegenüber dem von RTL deutlich älter.

ARD und ZDF müssen sich dringend reformieren, sonst droht ihnen die (Selbst-)Abschaffung.

  • Kommentare
mehr
WDR-Intendant

Tom Buhrow verteidigt sein Gehalt

Tom Buhrow verdient am meisten.

Der WDR-Intendant zeigte sich pikiert angesichts einer Debatte über sein üppiges Gehalt von 399 000 Euro. Kritiker, die Intendantengehälter kürzen wollen, bezeichnete er als Neider und warnte vor einer drastischen Folge.

  • Kommentare
mehr
Medien

„Walking Dead“ – Alles wird anders bei den Zombies

Erzählerischer Reichtum: So schockierend wie im Vorjahr die siebte Staffel von „The Walking Dead“ soll die achte nicht beginnen. Sagt Danai Gurira, Darstellerin der Kämpferin Michonne.

Im Oktober geht es weiter mit „The Walking Dead“. Nachdem die letzte Staffel brutal begann, und in ihrem Verlauf viele Zuschauer abwanderten, will die Zombie-Odyssee ihre Fans 2017 wieder zurückholen.

  • Kommentare
mehr
Medien

Andreas Prochaska: „Filme müssen atmen“

Es war wahre Liebe: Maximilian (Jannis Niewöhner) und Maria von Burgund (Christa Théret) erleben eine der schönsten Romanzen des Mittelalters.

Der Österreicher Andreas Prochaska schildert in einem aufwändigen Historien-Dreiteiler das Leben eines Kaisers. „Maximilian – Das Spiel um Macht und Liebe“ (Sonntag, 1. Oktober, 22 Uhr, ZDF) führt das Heilige Römische von 1477. Im Gespräch erzählt Prochaska von Fakten, Effekten und seiner Fortsetzung von „Das Boot“.

  • Kommentare
mehr
Selbsttest

Quiz: Sind Sie resistent gegen Fake News?

„Was bringt uns schon die EU?“, fragt das Onlinespiel „Whatthefact“ und belehrt Europaskeptiker.

Ein Onlinequiz stellt Vorurteile über Migration und Europa infrage.

  • Kommentare
mehr
Sonntagskrimi

Der neue „Tatort“: Schweizer im Schneckentempo

Romantisches Picknick am See zum ersten Jahrestag: Eveline Gasser (Brigitte Beyeler) und Kommissar Reto Flückiger (Stefan Gubser) haben Grund zu feiern.

Der „Tatort“ um einen traumatisierten Busfahrer kommt nur schwer aus den Puschen. Er wird am Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten gezeigt.

  • Kommentare
mehr
Anzeige