2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachrichten aus Film und Fernsehen
Apple

Jennifer Aniston kehrt zurück ins Fernsehen

Witherspoon (l.) und Aniston stehen gemeinsam vor der Kamera.

Apple gab erste Pläne über ein eigenes Serienprojekt bekannt. Die Schauspielerin Jennifer Aniston wird erstmals seit der Erfolgsserie „Friends“ wieder fürs Fernsehen arbeiten. Thema der Serie ist das Frühstücksfernsehen. Reese Witherspoon wird gemeinsam mit Aniston vor der Kamera stehen.

  • Kommentare
mehr
Reality-Sendung „Bromans“

Vier Gründe, weshalb Bromans die Zukunft des Trash-TV sein könnte

Viel nackte Haut: Acht Paare stehen bei „Bromans“ in der Gladiatorenarena.

Ave, Bruder: In der britischen Sendung „Bromans“ treten die Teilnehmer als Gladiatoren gegeneinander an. Sie entblößen dabei nicht nur ihr seichtes Gemüt, sondern auch viel nackte Haut. Vier Gründe zur Verteidigung des Formats.

  • Kommentare
mehr
#280Zeichen

Spott über neue Twitter-Regelung

Zwitschern kann man jetzt auf 280 Zeichen.

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat das Zeichenlimit erhöht. Unter dem Hashtag #280Zeichen machen sich die Nutzer darüber lustig – darunter auch der Satiriker Jan Böhmermann.

  • Kommentare
mehr
RTL-Kuppelshow

„Bauer sucht Frau“ – die besten Tweets

André und Marlies von „Bauer sucht Frau“.

Die RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ sorgt im Netz regelmäßig für viel Gesprächsstoff. Die besten Twitter-Reaktionen sehen Sie hier.

mehr
„Der Fall Holdt“

Wenn der „Tatort“ keinen Täter überführt

Maria Furtwängler als Charlotte Lindholm.

Das Bedürfnis von Millionen, dass die Ermittler im „Tatort“ am Ende einen Täter dingfest machen, wird im Film „Der Fall Holdt“ mit Maria Furtwängler nicht erfüllt. Gab es das schon öfter?

mehr
„Deutschland 86“

Von RTL zu Amazon: „Deutschland 83“ geht weiter

„Fühl die Spannung!“: Maria Schrader als DDR-Agentin Leonora Rauch.

Starke Kritiken, schlechte Quoten: Die Fortsetzung der viel diskutierten Spionageserie „Deutschland 83“ kommt 2018 – diesmal geht es um das Jahr 1986. Im Zentrum stehen DDR-Agenten in Afrika.

  • Kommentare
mehr
Pop

Neue Protestsongs von Billy Bragg

Stimme der Vernunft: Der britische Songwriter Billy Bragg wurde weltweit bekannt, als er zur Jahrtausendwende mit der US-Band Wilco zwei Alben mit Woody-Guthrie-Songs aufnahm.

Der Songwriter Billy Bragg veröffentlicht seine jüngsten Protestsongs als EP. Mit den sechs Songs „Bridges not Walls“ will der 59-jährige Engländer die gesellschaftlichen Gräben nicht weiter vertiefen, sondern Vernunft und Empathie in die gespaltenen Gesellschaften zurückbringen.

  • Kommentare
mehr
Webserie

Der „Tatort“ bekommt ein Spin-off

Erkenntnisse am Totenbett: Dr. Falko Lammert (Peter Trabner) macht dem „Tatortreiniger“ Konkurrenz.

Zwischen Diesseits und Jenseits: „Stromberg“-Autor Ralf Husmann schuf eine Mini-Webserie aus der Dresdner Pathologie. Ab Montag sind die Folgen online.

  • Kommentare
mehr
Anzeige