8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten aus Film und Fernsehen
Satiresendung
„extra 3“ führt Erdogan mit neuem Song vor
Wieder wird er von „extra3“ besungen, wieder wird er vorgeführt: Recep Tayyip Erdogan.

Die Satiresendung „extra 3“ hat erneut ein Lied über den türkischen Präsidenten getextet. Ein Jahr nach ihrem Beitrag „Erdowie, Erdowo, Erdogan“, der damals einen Eklat auslöste, nimmt sich die Redaktion Recep Tayyip Erdogan noch einmal vor – nach Angaben des NDR wieder zur Musik von Nena.

mehr
„Ich habe mich verliebt“, gesteht Sebastian Clea -Lacy.
RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“: Diese Frau hat sein Herz erobert

Sieben Wochen kämpften Erika und Clea-Lacy um das Herz von Bachelor Sebastian. Am Mittwoch musste sich der 30-Jährige in der RTL-Kuppelshow entscheiden – und brach einer Frau das Herz.

mehr
Erika oder Clea-Lacy – am Mittwoch muss sich „Der Bachelor“ entscheiden.
RTL-Kuppelshow Das ändert sich beim „Bachelor“-Finale

Seit sieben Wochen kämpfen Erika und Clea-Lacy um das Herz von „Bachelor“ Sebastian. Am Mittwochabend muss sich der Rosenkavalier für eine Frau entscheiden. Es wird spannend: für das Finale hat sich RTL einige Änderungen ausgedacht.

mehr

ANZEIGE
Improvisations-“Tatort“

Ein Krimi als Bauerntheater

Das hat Lena Odenthal (Ulrike Folkerts, links) noch nie erlebt: Die tote Theaterleiterin Sophie Fettèr (Malou Mott) erscheint ihr im Traum und ermahnt die Kommissarin zu ermitteln.

Der Ludwigshafener „Tatort“ traut sich mal was: Das Krimi-Experiment „Babbeldasch“ ist improvisiert – mit Laien-Darstellern.

  • Kommentare
mehr
Folge 4 der RTL-Show

Der Bachelor und die ungeschminkte Wahrheit

Kattias Einzeldate mit Bachelor Sebastian.

Der Bachelor und die Damen kommen sich näher. Sie sprechen über Küssen, Sex und Vorlieben, sie tanzen, essen und umarmen sich – alles ist gut, bis er sie mit einem Frühstück überrascht. Das finden einige gar nicht lustig.

mehr
Aus vor dem Auftakt

Harald Schmidt sagt Schwarzwald-„Tatort“ ab

Nicht mehr im „Tatort“-Fadenkreuz: Harald Schmidt.

Harald Schmidt spielt keine Rolle im neuen „Tatort“ aus dem Schwarzwald – und das auf eigenen Wunsch. Der 59-Jährige sagte dem Südwestrundfunk überraschend ab.

mehr
„Tanzmariechen“

„Tatort“ aus Köln: Lohnt sich das Einschalten?

Die Kölner „Tatort“-Kommissare ermitteln am Sonntag im Fall einer erschlagenen Karnevalistin.

Rosenmontag steht vor der Tür – Karneval geht natürlich auch an den Kölner „Tatort“-Kommissaren Ballauf und Schenk nicht vorbei. Ob sich das Einschalten heute Abend lohnt, Lesen Sie hier.

  • Kommentare
mehr
GNTM

Schiff Ahoi für Heidis Topmodels

Wer schafft es eine Runde weiter? Auf der MS Astoria müssen die Nachwuchsmodels Michael Michalsky (li.), Heidi Klum und Thomas Hayo überzeugen.

Heidi Klums Top 28 geht am Donnerstag zum ersten Mal in der Casting-Show-Geschichte von „Germany’s Next Topmodel“ auf Kreuzfahrt. Walk, Shooting, Locations – alles ist auf das Thema Wasser abgestimmt. Dabei kommt es, wie es in einer guten Folge „GNTM“ kommen muss: Die ersten Locken fallen – und die ersten Tränen kullern.

mehr
Der RTL-Bachelor

Zickenkrieg um einen knappen Tanga

In der dritten Folge des „Bachelor“ versucht eine Kandidatin mit einer gewagten Strategie zu punkten.

In Miami sucht Sebastian weiter eine neue Liebe. 15 Frauen sind noch im Rennen um die begehrten Rosen des „Bachelor“. Und eine stach dabei besonders heraus.

mehr
Kritik am NDR

Rechnungshof: Schweiger-„Tatort“ ist zu teuer

Rüge vom Rechnungshof: Der NDR greift bei den „Tatort“-Produktionen mit Til Schweiger zu tief in die Tasche.

Mäßige Einschaltquoten, aber hohe Kosten: Der Rechnungshof kritisiert, dass der NDR zu viel Geld für den „Tatort“ ausgibt – vor allem für die Fälle von Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller.

  • Kommentare
mehr
Schuleinbrüche

Instagram-Posts überführen Jugendliche

Drei 15-Jährige sind wegen unüberlegter Instagram-Posts von der Polizei überführt worden.

Es ist die trügerische Anonymität des Internets, das Menschen immer wieder dazu bewegt, unkontrolliert Dinge zu posten, die sie am Ende vielleicht bereuen könnten. So ist es jetzt drei 15-Jährigen ergangen, denen wegen unbedachter Instagram-Fotos jetzt richtig Ärger droht.

mehr
Anzeige
Anzeige