3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Nachrichten aus Film und Fernsehen
Chefredakteur Kai Gniffke
„Tagesschau“ berichtet doch über Freiburg-Mord
Blick ins Studio der „Tagesschau“: Am Montag will die Redaktion den Sexualmord in Freiburg doch aufgreifen.

Bisher hat die „Tagesschau“ auf eine Berichterstattung über den Sexualmord in Freiburg verzichtet. Dafür ist sie scharf kritisiert worden. Nun will die Redaktion den Fall doch aufgreifen – in den „Tagesthemen“. Den Grund dafür erklärte Chefredakteur Kai Gniffke auf Facebook.

  • Kommentare
mehr
Ulrike Guérot (v.l.), Wolfgang Sobotka, Anne Will, Ursula von der Leyen und Dirk Schümer diskutierten am Sonntagabend über gemeinsame Werte in Europa.
Talk bei Anne Will „Das Dach brennt in Europa“

Zwei richtungsweisende Entscheidungen für Europa standen am Sonntag an: die Wahl des Bundespräsidenten in Österreich und das Referendum über eine Verfassungsreform in Italien. Anne Will wollte in ihrer Talkshow wissen: „Europa auf der Kippe – Welche Werte einen uns noch?“

  • Kommentare
mehr
Der Fall habe eher „regionale Bedeutung“, zudem gelte bei dem noch minderjährigen Verdächtigen „der besondere Schutz von Jugendlichen“, schrieb die in Hamburg ansässige Redaktion von ARD-Aktuell.
Nach Kritik „Tagesschau“ erklärt Verzicht auf Freiburg-Meldung

In ihrer 20-Uhr-Ausgabe verzichtete die Tagesschau auf die Meldung über die Festnahme des Tatverdächtigen im Fall der getöteten Studentin aus Freiburg – und geriet deshalb in Erklärungsnot.

  • Kommentare
mehr

ANZEIGE
Liebe, Sex und Geld

Afrikas Antwort auf „Sex and the City“

Mode, Männer und schöne Frauen: Sex and the City auf afrikanisch –  allerdings ist „An African City“ mit einer guten Portion Sozialkritik gespickt.

Eine Fernsehserie aus Westafrika über Sex, Liebe und Geld wird zum weltweiten Hit. „An African City“ schildert das Leben der Elite – und wendet sich damit gegen Afrika-Klischees von Krise, Krieg und Katastrophe.

  • Kommentare
mehr
Lürsen und Stedefreund ermitteln

„Tatort“ aus Bremen: Lohnt sich das Einschalten?

„Tatort“-Kommissare Nils Stedefreund und Inga Lürsen (r.) ermitteln wieder in Bremen.

Eine Frau stirbt bei einem Autounfall. Doch war es wirklich ein Zufall? Die Kommissare Inga Lürsen und Nils Stedefreund sind sich da nicht so sicher. In „Echolot“ tauchen sie deshalb tief in digitale Welten ein. Ob sich das Einschalten heute lohnt, lesen Sie hier.

  • Kommentare
mehr
Weihnachts-Klassiker

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Alle Sendetermine

Foto: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel gehören zu Weihnachten dazu.

Der Spekulatius steht bereits in den Regalen, die Weihnachtszeit steht vor der Tür: Zeit, um sich auf einen der filmischen Weihnachtsklassiker vorzubereiten - hier finden Sie alle Sendetermine von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
“Verstehen Sie Spaß“

So reagiert Cantz auf die Rassismus-Vorwürfe

Kritik an „Verstehen Sie Spaß?“: Guido Cantz ließ sich für die Sendung braun schminken.

In „Verstehen Sie Spaß?“ hat sich Guido Cantz für einen Scherz das Gesicht braun schminken lassen. Amnesty International wirft dem SWR deshalb Rassismus vor. Der Moderator rechtfertigt sich: „’Verstehen Sie Spaß?’ ist eine Unterhaltungssendung.“

  • Kommentare
mehr
„Wer wird Millionär?“

Jauch-Kandidat steckt mit Klum und 30 Tellern im Fahrstuhl

11-Freunde-Redakteur Benjamin Kuhlhoff überrascht Günther Jauch mit einem Klum-Geständnis.

Dass Günther Jauch mitunter sehr amüsante Kandidaten auf seinem Stühlchen sitzen hat, ist ja hinlänglich bekannt. Und trotzdem hat nicht jeder so kurzweilige Anekdoten auf Lager, wie „Wer Wird Millionär“-Kandidat Benjamin Kuhlhoff.

  • Kommentare
mehr
Guido Cantz als Dunkelhäutiger

Rassismus-Vorwürfe gegen „Verstehen Sie Spaß?“

In der Kritik: „Verstehen Sie Spaß“-Moderator Guido Cantz (li.) für seinen Auftritt  als Schwarzafrikaner im Schweizer Fernsehen.

Für einen „Verstehen Sie Spaß?“-Beitrag hat sich Moderator Guido Cantz als Schwarzafrikaner verkleidet. Schon vor der Ausstrahlung sorgt der Beitrag für Empörung und Rassismusvorwürfe. Der verantwortliche Sender verteidigt Cantz – und kündigt eine Erklärung an.

  • Kommentare
mehr
Fans sind geschockt

„The Walking Dead“: So brutal startet Staffel 7

Jeffrey Dean Morgan als Negan in „The Walking Dead“.

Wochenlang spekulierten „The Walking Dead“-Anhänger, wie es mit ihren Helden in Staffel 7 wohl weitergeht. Der Serien-Auftakt schockte die Fans.

  • Kommentare
mehr
Obama bei Jimmy Kimmel

„Der Sharknado unter den Präsidenten“

Ein Präsident wie ein Trashfilm: Barack Obama liest bei der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel gemeine Twitter-Nachrichten vor – und zeigt Humor.

Er kann auch über die fiesesten Sprüche lachen: US-Präsident Barack Obama überzeugt bei einem Auftritt in der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel. Doch als Obama einen Tweet von Donald Trump vorlesen muss, ändert sich die Laune schlagartig.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Anzeige