20 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Nachrichten aus Film und Fernsehen
Einstweilige Verfügung
Zoff um neue Bundesliga-Rechte eskaliert

Eurosport zeigt ab der kommenden Saison 45 Spiele der Bundesliga live. Allerdings nicht im TV: Die Partien werden nur über eine eigene App zu sehen sein. Gegen den Pay-TV-Sender Sky hat das Unternehmen vor Gericht eine einstweilige Verfügung erwirkt.

mehr
Ihr Ex-Mann nennt ihre Politik „Panikmache“: AfD-Chefin Frauke Petry.
Fernsehen ARD-Doku forscht nach Herrn und Frau Petry

Der Pfarrer und die Politikerin: Behutsam und ohne jeden Voyeurismus wird der Entfremdungsprozess zwischen „Herrn und Frau Petry“ (Montag, 26. Juni, 23.30 Uhr, ARD) ausgeleuchtet. Autorin Eva Müller hat Sven Petry und AfD-Chefin Frauke Petry besucht und begleitet. Ergebnis: eine kluge, dichte Doku.

  • Kommentare
mehr
Frank Elstner wurde am Freitag mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
TV-Moderator Frank Elstner hält „Wetten, dass..?“-Rückkehr für unrealistisch

Nein, wetten wollte er darauf wirklich nicht: TV-Moderator Frank Elstner hält eine Neuauflage der von ihm erfundenen Samstagabend-Show „Wetten, dass..?“ für nicht erfolgversprechend. Dies äußerte der 75-Jährige am Freitag in Stuttgart, wo er mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet wurde.

  • Kommentare
mehr

ANZEIGE
Live

„Circus HalliGalli“-Finale – so twittert Deutschland

Am Dienstag gehen Klaas Heufer-Umlauf (rechts) und Joko Winterscheidt das letzte Mal mit „Circus HalliGalli“ auf Sendung.

Nach viereinhalb Jahren ist Schluss: Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hängen „Circus HalliGalli“ an den Nagel. Was in der Show passiert und über das „Circus HalliGalli“-Finale getwittert wird – wir sind live dabei.

  • Kommentare
mehr
Antisemitismus-Dokumentation

Arte zeigt umstrittene TV-Doku nun doch

Arte hatte mit seinem Zögern, den Film zu zeigen, eine Diskussion ausgelöst.

Rolle rückwärts: Der TV-Sender Arte wird die umstrittene Antisemitismus-Dokumentation „Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“ nun doch ausstrahlen. Nach öffentlicher wie interner Diskussion um handwerkliche Mängel sendet der deutsch-französische Kultursender den Film an diesem Mittwoch.

  • Kommentare
mehr
Mit Joko und Klaas

Das Beste aus vier Jahren Circus HalliGalli

Rund Viereinhalb Jahre sorgten Joko und Klaas mit „Circus HalliGalli“ für Unterhaltung.

Viereinhalb Jahre spielte sich das ProSieben-Blödel-Duo Joko und Klaas bei „Circus HalliGalli“ gegenseitig derbe Streiche. Heute flimmert die letzte Folge ihrer Late-Night-Show über die Bildschirme. Hier sehen Sie das Best of.

  • Kommentare
mehr
Fernsehen: Die Sommerpause

Im TV-Sommer 2017 läuft das Beste von Gestern

Schimmi macht den Sommer ruppig: Mit „Duisburg – Ruhrort“ begann der Kultkommissar (Götz George) 1981 sein beherztes „Tatort“-Ermitteln.

Das Fernsehen macht wieder Urlaub – Höhepunkt der Sommerpause sind die „Tatort-Classics“ im RBB mit restaurierten Versionen uralter Sonntagskrimis. Es gibt ein Wiedersehen mit Kommissaren, an die sich kein Mensch mehr erinnert. Und mit Horst Schimanski, der die Ganoven im Ruhrpott noch mal die Faust des Gesetzes spüren lässt.

  • Kommentare
mehr
Nach erneuter Prüfung

ARD zeigt Antisemitismus-Doku nun doch

Der ursprünglich für Arte produzierte Film hatte für viel Wirbel gesorgt.

Kehrtwende bei der ARD: Dessen Kultursender Arte stand zuletzt in der Kritik, eine Dokumentation über Judenfeindlichkeit nicht ausgestrahlt zu haben. Nun will die ARD den Film doch zeigen – trotz journalistischer Mängel.

mehr
ZDF-Show

Die Topdeals bei „Bares für Rares“

Das rheinische Urgestein Horst Lichter ist der Moderator der  Show „Bares für Rares“.

Alter Plunder oder echter Schatz: In der ZDF-Show „Bares für Rares“ nehmen Moderator Horst Lichter und sein Team vermeintliche Wertstücke genau unter die Lupe. In der Vergangenheit beeindruckte so mancher Teilnehmer mit echten Raritäten.

  • Kommentare
mehr
Fernsehfilm

„Atempause“ – die letzten Tage einer Familie

Unter Schock: Frank Baumann (Carlo Ljubek) trägt Hannes Baumann (Mikke Rasch) in die Notaufnahme, gefolgt von seiner Ex-Frau Esther Baumann (Katharina Marie Schubert)

Düsteres Thema für einen Fernsehfilm: Ein Ball trifft den kleinen Hannes am Kopf, er wird bewusstlos. In „Atempause“ mit Carlo Ljubek und Katharina Marie Schubert (Mittwoch, 14. Juni, 20.15 Uhr, ARD) werden Eltern urplötzlich mit dem Sterben des eigenen Kindes konfrontiert. Leider erzählt Regisseurin Aelrun Goette diese Geschichte klischeehaft und unglaubwürdig.

  • Kommentare
mehr
TV-Revolution

DAZN und Sky holen Rechte an der Champions League

Das ZDF darf ab 2018 nicht mehr die Champions League übertragen. Der Streaming-Dienst DAZN hat sich gemeinsam mit Pay-TV-Sender Sky die Exklusivrechte an der Königsklasse gesichert. Nur das Finale muss im Free-TV übertragen werden.

mehr
Anzeige
Anzeige