3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Nachrichten aus Film und Fernsehen
Talk bei Anne Will
„Das Dach brennt in Europa“
Ulrike Guérot (v.l.), Wolfgang Sobotka, Anne Will, Ursula von der Leyen und Dirk Schümer diskutierten am Sonntagabend über gemeinsame Werte in Europa.

Zwei richtungsweisende Entscheidungen für Europa standen am Sonntag an: die Wahl des Bundespräsidenten in Österreich und das Referendum über eine Verfassungsreform in Italien. Anne Will wollte in ihrer Talkshow wissen: „Europa auf der Kippe – Welche Werte einen uns noch?“

  • Kommentare
mehr
Der Fall habe eher „regionale Bedeutung“, zudem gelte bei dem noch minderjährigen Verdächtigen „der besondere Schutz von Jugendlichen“, schrieb die in Hamburg ansässige Redaktion von ARD-Aktuell.
Nach Kritik „Tagesschau“ erklärt Verzicht auf Freiburg-Meldung

In ihrer 20-Uhr-Ausgabe verzichtete die Tagesschau auf die Meldung über die Festnahme des Tatverdächtigen im Fall der getöteten Studentin aus Freiburg – und geriet deshalb in Erklärungsnot.

  • Kommentare
mehr
Anne Will im Gespräch mit der Schweizer Muslimin Nora Illi.
Vollverschleierte Muslimin NDR-Rundfunkrat kritisiert umstrittene „Anne Will“-Sendung

Der NDR-Rundfunkrat hat die Einladung der vollverschleierten Schweizer Muslimin Nora Illi in die ARD-Talkshow „Anne Will“ deutlich kritisiert.

  • Kommentare
mehr

ANZEIGE
Im Frühjahr 2017

Thomas Gottschalk feiert TV-Comeback

Thomas Gottschalk kehrt mit der neuen Show „Little Big Shots“ ins Fernsehen zurück.

Vor fünf Jahren übergab Thomas Gottschalk das „Wetten, dass...?“-Ruder an Markus Lanz – und das Kultformat floppte. 2017 kehrt der Moderator mit einer neuen Show ins Fernsehen zurück.

  • Kommentare
mehr
BR verliert Zuständigkeit

ARD-„Mittagsmagazin“ wechselt nach Berlin

Ab dem 1. Januar 2018 ist der RBB zuständig für das „ARD-Mittagsmagazin“.

Das ARD-„Mittagsmagazin“ kommt künftig aus Berlin: Der RBB schnappt dem BR nach Informationen dieser Zeitung die Zuständigkeit für die werktägliche Sendung weg. Auch das ZDF erwägt, das „Mittagsmagazin“ nach Berlin zu verlagern.

  • Kommentare
mehr
„Das ist das Größte“

Christiane Paul gewinnt Emmy als beste Hauptdarstellerin

Setzte sich unter anderem gegen Judi Dench durch: Emmy-Preisträgerin Christiane Paul.

Für ihre Rolle im ARD-Film „Unterm Radar“ ist die deutsche Schauspielerin Christiane Paul mit dem Internationalen Emmy als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet worden. Zwei weitere Emmys gehen ebenfalls nach Deutschland.

  • Kommentare
mehr
Nach Facebook-Video

So lacht die „heute show“ über Mario Barth

„Mario Barth zeigt vor allem auf, was er für ein unglaublicher Trottel ist,“ wettert Gernot Hassknecht.

„Ein Unglaublicher Trottel“: Für seinen Videoausrutscher bekommt Mario Barth nun auch in der „heute show“ sein Fett weg. Gernot Hassknecht hat sich den Comedian persönlich vorgeknöpft.

  • Kommentare
mehr
Dreiteiler frei nach Karl May

RTL zeigt neue „Winnetou“-Filme an Weihnachten

Neuauflage von Winnetou – mit Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand und Nik Xhelilaj als Winnetou.

Winnetou reitet wieder: RTL bringt die Geschichten um den Apachenhäuptling Weihnachten als Dreiteiler ins Fernsehen zurück – modern inszeniert.

  • Kommentare
mehr
Experiment bei „Maischberger“

„Maischberger“-Publikum diskutiert über Islam

Sandra Maischberger will in ihrer nächsten Talkrunde die Zuschauer mitdebattieren lassen.

Talk-Revolution bei „Maischberger“? TV-Moderatorin Sandra Maischberger will in ihrer nächsten Talkshow Studiogäste stärker einbeziehen. Am Mittwoch (22.45 Uhr im Ersten) wagt sie mit der „Publikumsdebatte“ ein Experiment, wie der WDR mitteilte.

  • Kommentare
mehr
Fall bei „Aktenzeichen XY - ungelöst“

16 neue Hinweise im Mordfall der getöteten Joggerin

Die Anteilnahme am Schicksal von Carolin G. ist hoch: In Endingen haben Anwohner Kerzen aufgestellt.

Im Fall der ermordeten Joggerin in Endingen gibt es neue Hinweise. Nach einem Beitrag in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY - ungelöst“ haben sich mehr als ein Dutzend Anrufer gemeldet.

  • Kommentare
mehr
Constantin Schreiber

RTL-Reporter wird „Tagesschau“-Sprecher

Moderiert ab Januar 2017 die Tagesschau: Constantin Schreiber

Neues Gesicht für die Tagesschau: Der Journalist Constantin Schreiber wird ab Januar 2017 die ARD-Nachrichtensendung und Ausgaben des Nachtmagazins moderieren. Der 37-Jährige ist den TV-Zuschauern von RTL und n-TV-Sendungen bekannt.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Anzeige