20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten aus Film und Fernsehen
Letzte Folge der WDR-Show
„Zimmer Frei!“ verabschiedet sich
Der Musiker, Entertainer und Moderator der WDR-Sendung „Zimmer frei“, Götz Alsmann, und seine Kollegin, die WDR-Moderatorin Christine Westermann,

Götz Alsmann (59) und Christine Westermann (67) haben ihre fiktive Fernseh-WG aufgelöst. Eine Rückkehr schlossen sie aus: „Das war es für immer.“

  • Kommentare
mehr
Die „Game of Thrones“-Crew freut sich bei der 68. Verleihung der Emmys über zwölf Preise.
68. Verleihung in Los Angeles „Game of Thrones“ räumt zwölf Emmys ab

Der Erfolg reißt einfach nicht ab: Über zwölf Emmys freut sich die Fantasy-Serie „Game of Thrones“. Am Sonntag wurde in Los Angeles der wichtigste Fernsehpreis der Welt vergeben.

mehr
Startet mit Verspätung: Das  Raumschiff Enterprise.
Serie Start von „Star Trek: Discovery“ verschoben

Eigentlich sollte das „Raumschiff Enterprise“ ab Januar 2017 wieder über die TV-Bildschirme ziehen. Doch die Produzenten haben den Termin um mehrere Monate verschoben. Was steckt dahinter?

  • Kommentare
mehr

ANZEIGE
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

CSU will ARD und ZDF zusammenlegen

Sind in Deutschland zwei öffentlich-rechtliche Fernsehsender notwendig? Die CSU sagt: Nein.

Muss es in Deutschland zwei öffentlich-rechtliche Fernsehsender geben? Die CSU sagt: Nein. Sie will ARD und ZDF zusammenlegen. Für die Grundversorgung reiche eine Fernsehanstalt, meint Parteichef Horst Seehofer.

  • Kommentare
mehr
„Wölfe“ mit Matthias Brandt

So gut ist der neue „Polizeiruf“ aus München

Auf der Suche nach dem bösen Wolf: Constanze Hermann (Barbara Auer) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

Ein Werwolf im Bayerischen? Christian Petzold erzählt im “Polizeiruf“ Neues vom Rotkäppchen – mit einem wieder einmal souverän spielenden Matthias Brandt.

  • Kommentare
mehr
50 Jahre „Star Trek“

Ein Welterfolg in unendlichen Weiten

Star Trek gehört weltweit zu den erfolgreichsten TV-Serien.

Mehr als 700 TV-Folgen und rund ein Dutzend Kinofilme: Millionen Fans lieben „Star Trek“. Vor 50 Jahren lief die erste Folge der Science-Fiction-Serie im US-Fernsehen. Danach sah es erst einmal nicht nach einem großen Erfolg aus.

  • Kommentare
mehr
Spielshow-Klassiker

Das „Glücksrad“ kehrt zurück

Spannung beim Halbfinale der „Glücksrad“-Meisterschaft 1995: Damals moderierte noch Frederic Meisner (li.) die Spielshow.

1988 drehte sich das „Glücksrad“ zum ersten Mal im deutschen Fernsehen und lief ab da 14 Jahre und 4000 Folgen lang. Jetzt erlebt die erfolgreiche Spielshow eine Neuauflage.

  • Kommentare
mehr
2
Anzeige
Anzeige