-2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten aus Film und Fernsehen
Polit-Talk
„Anne Will“: Hysterische Debatte um Gefährder
Journalistin Düzen Tekkal (v.l.), Grünen-Chefin Simone Peter, Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, Edmund Stoiber (CSU) und Sozialpädagoge Samy Charchira bei bei „Anne Will“.

Hysterisch wurde am Sonntagabend bei „Anne Will“ die Frage diskutiert, wie Deutschland mit kriminellen Zuwanderern umgehen sollte. Schärfere Gesetze forderten Edmund Stoiber (CSU) und Olaf Scholz (SPD) – Grünen-Chefin Simone Peter forderte Aufklärung.

  • Kommentare
mehr
„Wacht am Rhein“ Zuschauer streiten über Kölner "Tatort"

Der Kölner "Tatort" polarisierte: Ein Mann wird erschossen, Rechtspopulisten beschuldigen die Nordafrikaner im Viertel – aber es war der Vater des Opfers. Viele Zuschauer sahen darin "Erziehungsfernsehen" und ein "Merkel-Drehbuch", andere lobten auf Twitter: "Der beste Tatort zum Thema."

  • Kommentare
mehr
Honey und Florian (r.) in der Dschungelprüfung.
Tag 2 im Camp Harmonie und traurige Geständnisse im Dschungel

Zickenkrieg, Intrigen, Lästereien? Fehlanzeige. Noch geht es relativ harmonisch zu im australischen Dschungelcamp von RTL. Zwischen glitschigen Kröten werden aus Konkurrenten Freunde, so manche Kandidaten teilen sogar das stille Örtchen. Ein Dschungelmärchen.

mehr

ANZEIGE
Sendetermine Silvester 2016

Wann läuft "Dinner for One" im TV?

Foto: „Dinner for one oder der 90. Geburtstag“ wurde 1963 das erste Mal gezeigt.

"The same procedure as last year, Miss Sophie?": Aber sicher! "Dinner for one oder der 90. Geburtstag" und "Ein Herz und eine Seele" mit Ekel Alfred Tezlaff sind an Silvester wahre TV-Klassiker. Damit Sie über alle Austrahlungstermine den Überblick behalten, haben wir eine Übersicht zusammengestellt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Absage für TV-Projekt

RTL will neue Hitler-Serie nicht ausstrahlen

Der Aufstieg von Hitler zur Macht und seine Vernichtungspolitik sollen in  einer TV-Serie geschildert werden.

Seit fast fünf Jahren laufen die Vorarbeiten für eine TV-Serie über Adolf Hitler. Nun kassiert das ambitionierte europäische Fernsehprojekt einen Rückschlag: Auftraggeber RTL ist nicht mehr an einer Ausstrahlung der fiktionalen Serie mit dem Arbeitstitel „Hitler“ interessiert. Gedreht werden soll trotzdem.

  • Kommentare
mehr
„Polizeiruf“ statt „Tatort“

ARD tauscht erneut Neujahrs-Krimi aus

Kukulies (Markus John, l-r), Alexander Bukow (Charly Hübner) und Katrin König (Anneke Kim Sarnau) in einer Szene vom „Polizeiruf 110: Angst heiligt die Mittel“.

Die ARD tauscht ihren Krimi am Neujahrstag aus. Am 1. Januar zeigt der Sender den „Polizeiruf 110“ mit dem Titel „Angst heiligt die Mittel“. Eigentlich sollte „Tatort: Sturm“ laufen – dieser wurde aber wegen der Nähe zum Anschlag in Berlin verschoben. Und der „Tatort: Söhne und Väter“ soll erst auf einem Festival gezeigt werden.

  • Kommentare
mehr
RTL-Dreiteiler

Darum lohnt sich “Winnetou – Der Mythos lebt“

Old Shatterhand (Wotan WIlke Möhring, l.) und Winnetou (Nik Xhelilaj)

Frisches Blut für einen deutsch-indianischen Mythos: Die RTL-Neuverfilmung von „Winnetou“ ist episches Fernsehen.

  • Kommentare
mehr
„Sturm“ aus Dortmund

ARD verschiebt „Tatort“ wegen Anschlag in Berlin

Das Dortmunder Ermittlerteam mit Daniel Kossik (Stefan Konarske), Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Nora Dalay (Aylin Tezel, v.l.n.r.).

Im „Tatort“ greift die ARD gerne aktuelle Themen auf, aber der nächste Fall aus Dortmund ist ihr dann doch zu nah an der Wirklichkeit: Sie verschiebt den Sendetermin um mehrere Wochen – aus Rücksicht auf die Opfer des Anschlags in Berlin.

  • Kommentare
mehr
Gerichtsurteil

ZDF muss sich in Polen entschuldigen

Das Konzentrationslager der Nazis in Auschwitz-Birkenau.

Juristische Niederlage für das ZDF in Polen: Ein Gericht hat den Sender dazu verurteilt, sich öffentlich zu entschuldigen – das Zweite Deutsche Fernsehen hatte Auschwitz und Majdanek als polnische Konzentrationslager bezeichnet.

  • Kommentare
mehr
Medienbericht

Sammer wird wohl TV-Experte bei Eurosport

Berichtet bald als TV-Experte für „Eurosport“ über die Bundesliga: Matthias Sammer.

Vier Jahre war Matthias Sammer Sportvorstand beim FC Bayern - bis er im Sommer aus gesundheitlichen Gründen sein Amt aufgab. Nun steht Sammer offenbar vor dem Comeback: Laut “kicker“ soll der Europameister von 1996 als TV-Experte bei Eurosport anheuern.

  • Kommentare
mehr
Jahresrückblick im NDR

Heinz Strunk und Olli Schulz schauen auf 2016 zurück

„Lernen Sie von Carsten Maschmeyer: Bescheißen Sie sich selbst“: Heinz Strunk (l.) und Olli Schulz bei der Arbeit.

„Buletten, Bier und Boogie-Woogie“: Ist 2016 noch gut oder kann das weg? Heinz Strunk und Olli Schulz ziehen Mittwochabend ab 23.15 im NDR Bilanz – in einer besonderen Art von Jahresrückblick.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Anzeige