8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten aus Kiel
Holstenbrücke

Übergang bei Meislahn wieder frei

Foto: Das Tiefbauamt hat eine Asphaltdecke verlegt. Dort können Fußgänger jetzt die Holstenbrücke queren.

Der direkte Übergang an der Holstenbrücke bei Meislahn ist wieder frei. Wie die Stadt Kiel am Freitag mitteilte, sind die Arbeiten am Kleinen Kiel-Kanal schneller als geplant abgeschlossen worden. Die Freigabe war eigentlich erst für Anfang Dezember geplant.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einige Verletzte

Autofahrer rammte mehrere PKW in Kiel

Foto: Die Polizei fahndet nach einem Mann, der mehrere Unfälle verursacht haben soll.

Die Polizei sucht einen Mann, der am Donnerstag zwischen 17 und 17.10 Uhr und in Kiel mehrere Unfälle verursacht haben soll. Einige Menschen wurden dabei leicht verletzt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Land prüft

Berufsakademie will Hochschule werden

Foto: Christiane Ness, Geschäftsführerin der Wirtschaftsakademie in Kiel, hofft darauf, dass die Einrichtung der Wirtschaft Hochschul-Status erhält.

Noch ist man beim Land in der Prüfungsphase: Doch wenn alles gut geht, könnte die Berufsakademie unter dem Dach der Wirtschaftsakademie Kiels vierte Hochschule nach Universität, Fachhochschule und Muthesius Kunsthochschule werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hitzige Debatte im Rat

Wohnungsnot: Kiel will jetzt Suchsdorf-West prüfen

Foto: Kraftakt im Ratsaal: Mehr als drei Stunden lang lieferten sich die Fraktionen einen teilweise heftigen Schlagabtausch zum Thema Wohnungsnot in Kiel. Fünf Tagesordnungspunkte standen dabei allein zu diesem Thema zur Diskussion. Dabei wurde der tiefe Riss zwischen SPD und ihrem ehemaligen Kooperationspartner (Grüne) deutlich erkennbar. 

Die SPD setzte sich in der Ratsversammlung mit einer Kampfabstimmung gegen ihren Ex-Partner durch. So scheiterten die Grünen mit ihrem Antrag, Suchsdorf-West als künftiges Landschaftsschutzgebiet ausweisen zu lassen. Stattdessen will die SPD das Areal für eine mögliche Bebauung untersuchen lassen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2000 Wohnungen geplant

Neue Mitte für Meimersdorf

Foto: Im Kieler Süden ist zwischen der Straße Solldiekswall (vorn) in Moorsee und Alt-Meimersdorf (im Hintergrund) noch Platz für Wohn- und Gewerbegebiete. Am 19. Dezember werden die überarbeiteten Konzepte der vier Planungsbüros erneut im Ratssaal vorgestellt.

Die „neue Mitte“ für Meimersdorf, Wohnen und Treffpunkte für alle Generationen, Infrastruktur und Schutz der Landschaft – für die geplanten Wohngebiete im Kieler Süden sind noch viele Details zu klären. Der Ortsbeirat Meimersdorf/Moorsee hatte zu einer Nachlese zum Bürgerforum eingeladen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unfall A215

Lkw und Pkw stoßen zusammen

Foto: Auf der A215 kam es am Donnerstag zu einem Unfall.

Auf der A215 in Höhe der Einmündung A210 kam es Donnerstagmorgen zu einem Unfall. Ein Pkw ist mit einem Lkw zusammen gestoßen. Verletzte gab es nicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Finanzausschuss

Ja zur Einigung mit Kieler Kleingärtnern

Foto: Eine Lösung in Sicht: Die Ratsversammlung stimmt heute über einen Vergleich zwischen Stadt und Kleingärtner-Kreisverband ab. Im Finanzausschuss gab es bereits eine Mehrheit von SPD, Grünen und SSW.

Der Finanzausschuss hat den Weg freigemacht: Mit Mehrheit von SPD, Grünen und SSW stellte er sich hinter die umstrittene Einigung mit den Kieler Kleingärtnern. Die Zustimmung am heutigen Donnerstag in der Ratsversammlung gilt damit als sicher.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wertvolle Rohstoffe

Kieler Schüler auf Schatzsuche

Foto: Tjarven (li.) und Peter begutachten ein Stück Kupfer auf der Rohstoffexpedition in der Kieler Humboldt-Schule. Kupfer ist ein Rohstoff von vielen, die in Handys verarbeitet und mit erheblichen Folgen für Mensch und Umwelt gewonnen werden.

In dieser Woche gehen Schüler in Schleswig-Holstein auf Schatzsuche. Fündig werden sie schnell: Jedes Handy ist Gold wert, jeder Laptop ein kleines Rohstofflager. Doch was genau steckt drin im Handy, was bedeutet das für Umwelt und die Menschen? Humboldt-Schüler in Kiel suchten Antworten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige