23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Auch 2016 geht es rund in Kiel

1. Halbjahr Auch 2016 geht es rund in Kiel

Kaum sind die Böller verklungen, richten wir den Blick auch schon neugierig auf das vor uns liegende Jahr. Was immer Sie 2016 in Kiel sonst noch so vor haben, lassen Sie ein bisschen Luft für einige der zahlreichen kulturellen, sportlichen, spannenden oder einfach nur schönen Highlights in der Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
Blick in die bizarrsten Formen
Nächster Artikel
Ende des Baubooms nicht in Sicht

Noch nicht genug geknallt? Dann sind Sie am Sonntag, 3. Januar, beim Feuerwerk der Turnkunst genau richtig. Im vergangenen Jahr beeindruckte Laura Stullich von der „Acrobatic Wheel Sensation“ die Zuschauer mit ihrem Rhönrad.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Januar

Noch nicht genug geknallt? Dann sind Sie beim Feuerwerk der Turnkunst genau richtig. Am Sonntag, 3. Januar, 16 Uhr, zündet das Ensemble der „Imagine“-Tournee 2016 in der Sparkassen-Arena ein buntes Spektakel, das von rhythmischer Sportgymnastik über Rope Skipping bis zur atemberaubenden Artistik alles bietet, was turnbegeisterte Fans von den Stühlen reißt. Wer vorher noch ein bisschen durch die Innenstadt flanieren möchte, hat am verkaufsoffenen Sonntag unter dem Motto Winterzauber von 13 Uhr bis 18 Uhr beste Chancen auf ein Schnäppchen.

Auch der nächste Termin im Januar ist ein sportlicher Leckerbissen: Das 18. Kieler Hallen-Masters zieht alljährlich rund 9000 Fußballfans in die Sparkassen-Arena. Am Sonnabend, 9. Januar, 17.45 Uhr, messen sich erneut die acht besten Mannschaften Schleswig-Holsteins – darunter auch Holstein Kiel. Nur zwei Tage später wird der grüne Hallenboden durch drei Tonnen gestoßenes Cocktail-Eis ersetzt: Fertig ist der Eispalast für Nussknacker on Ice, ein Ballett auf Kufen. Die Tänzer des St. Petersburger Staatsballetts gastieren am Montag, 11. Januar, 20 Uhr, erstmals mit ihrer Eisshow in der Sparkassen-Arena. Glitzernde Kleider gibt es auch beim 21. Festival der Hochzeit im Kieler Schloss zu bewundern. Am Wochenende 16. und 17. Januar, 10 Uhr bis 18 Uhr, können sich Brautpaare dort für ihren großen Tag inspirieren lassen.

Februar

Den Februar könnte man glatt auf dem Sofa verbringen, die Terminlage ist vergleichsweise mau. Immerhin: Ein Monat für Motocross-Fans, Salonlöwen und Läufer. Die erste Gruppe findet ihr Eldorado am Wochenende 6. und 7. Februar beim ADAC Jump & Race Masters in der Sparkassen-Arena. Heiße Rennen in vier Klassen, gewagtes Freestyle-Motocross, Show Mini Bike – kurzum „Wahnsinn auf zwei Rädern“ erwartet die Besucher an beiden Tagen.

Das Gegenprogramm gibt es am Sonnabend, 13. Februar, ab 18.30 Uhr: Statt Motoröl und Adrenalin erfreuen sich die Gäste des Kieler Opernballs, der traditionell zu den großen gesellschaftlichen Events in der Landeshauptstadt gehört, an raschelnden Abendkleidern, Tanz und und einem Hauch von Glamour. All dies bietet auch der 32. Kieler-Volksbank-Ball, der am Sonnabend, 27. Februar, 20 Uhr, das Schloss in einen einzigen großen Ballsaal verwandelt - unter anderem mit Hot Chocolate und Tiffany. Und wem das nicht schweißtreibend genug ist, der kann sich ebenfalls am Sonnabend, 27. Februar, beim 22. Famila-Marathon entlang der Innenförde auspowern. Das Organisationsteam erwartet rund 2000 Läufer, die mit diesem ersten großen Lauf des Jahres offiziell ihre Winterpause beenden.

März

Ein schlechter Monat für Langschläfer: Auch in diesem Jahr wird Altbürgermeister Asmus Bremer wieder erbarmungslos geweckt, damit er die Stadtflagge auf dem Turm der Nikolaikirche hissen und damit den 42. Kieler Umschlag eröffnen kann. Von Donnerstag, 3. März, bis Sonntag, 6. März, mutiert die Innenstadt zu einem mittelalterlichen Freimarkt. Unter dem Motto Kiel macht auf öffnen am Sonntag, 6. März, außerdem zahlreiche Geschäfte von Citti und Ikea über die Innenstadt bis zur Holtenauer.

Am Sonnabend, 12. März, 18 Uhr, sind ausdauernde Opernfans gefordert: Richard Wagners Walküre feiert Premiere im Opernhaus und bringt musikalisches Rheingold an die Förde. Es ist der zweite Teil von Wagners Gesamtwerk Der Ring der Nibelungen. Genauso bekannt, wenn auch von ganz anderem Kaliber, ist Holiday on Ice: Die Show „Passion“ ist von Donnerstag, 17. März, bis Sonntag, 20. März, in der Sparkassen-Arena zu sehen. Vom Eis geht es auf die Hochbrücke: Am Sonntag, 20. März, 10 Uhr, fällt der Startschuss für den Hochbrückenlauf Kiel. Die Teilnehmer erwartet wieder die 28,5 Kilometer lange Langstrecke oder die 16,5 Kilometer lange Kurzstrecke in anspruchsvollem Gelände.

April

Zugegeben: Eine spektakuläre Veranstaltung ist der Flohmarkt in der Innenstadt sicherlich nicht. Dafür aber eine äußerst beliebte und lang ersehnte, die am Sonntag, 3. April, endlich wieder die Flohmarkt-Saison eröffnet. Viel frische Frühlingsluft gibt es auch beim traditionellen Jahrmarkt auf dem Wilhelmplatz, der von Freitag, 15. April, bis Sonntag, 24. April, zu Drachenachterbahn, Autoscooter und Kaspertheater einlädt.

Kabarettist Rüdiger Hoffmann begeht sein 30. Bühnenjubiläum am Sonntag, 17. April, 20 Uhr, mit dem aktuellen Programm „Ich hab´s doch nur gut gemeint“ im Metro Kino. Während es bei Hoffmann vor allem um skurrile Alltagssituationen geht, stehen beim zweiten Science Slam am Freitag, 22. April, 20 Uhr, in der Pumpe wissenschaftliche Themen im Mittelpunkt. Langweilig? Von wegen: Die Slammer haben nur zehn Minuten Zeit, um ihr Thema so anschaulich und mitreißend auf die Bühne zu bringen, dass sie am Ende die Publikumsgunst auf ihrer Seite haben.

Und da Kiel nicht nur Sailing City, sondern offenbar auch immer mehr Läufer-Metropole ist, geht es im April wieder an den Start: beim Fun Run & Firmencup Schleswig-Holstein, der am Sonnabend, 30. April, auf dem Nordmarksportfeld ausgetragen wird. Erstmals gibt es dabei auch einen Hindernislauf für Jugendliche ab 14 Jahren.

Mai

Alles neu macht der Mai? Nicht ganz: Viele Termine im Mai haben schon fast Tradition. Das gilt zum Beispiel für den Geranienmarkt am Sonntag, 1. Mai, auf dem Rathausplatz, sowie für das Fest der Biere von Donnerstag, 5. Mai, bis Sonntag, 8. Mai, am Bootshafen. Am Freitag, 6. Mai, und Sonnabend, 7. Mai, wird es sandig in der Innenstadt: Im Rahmen der „Unser Norden“ Beach-Tour des Schleswig-Holsteinischen Volleyball-Verbandes liefern sich mitten auf dem Holstenplatz die besten Beachvolleyballer des Landes mitreißende Matches. Das 15. Kids-Festival auf der Kiellinie steht von Sonnabend, 14. Mai, bis Montag, 16. Mai, wieder ganz im Zeichen von Spiel und Spaß für kleine Kieler. Dazu gehört auch das legendäre Entenrennen für einen guten Zweck am Sonntag, 15. Mai, an der Kiellinie. Vom gelben Quietscheentchen zu edlen Rössern: Ab Sonnabend, 21. Mai, 15 Uhr, bietet die Appassionata wieder eine einzigartige Mischung aus hoher Reitkunst und Magie in der Sparkassen-Arena. Diesmal steht das Programm „Im Bann des Spiegels“. Auf die Plätze, fertig, los: Der 12. Ostufer-Fischhallen-Lauf steht als nächstes Lauf-Event am Sonntag, 22. Mai, im Kalender. Dabei müssen die Läufer Strecken zwischen 700 Meter (Bambini-Lauf) und zehn Kilometer (Hauptlauf) bewältigen.

Juni

Die Kieler Woche ist das Schlagwort des Monats Juni. Zumindest für Kieler, denn alles in der Stadt scheint sich nur um das größte Segelfest Nordeuropas zu drehen. Um nicht ganz so einseitig zu erscheinen, könnte man zumindest das letzte THW-Saisonspiel der Handball-Bundesliga gegen den TVB 1898 Stuttgart am Sonnabend, 4. Juni, 18 Uhr, in der Sparkassen-Arena erwähnen. Und sonst? Kieler Woche! Von Sonnabend, 18. Juni, bis Sonntag, 26. Juni steht die Stadt Kopf und es gibt so viele Events, dass sie gar nicht alle in den Kalender passen. Von der Eröffnung und dem Holstenbummel, über die Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises, die Ballettgala und das Classic-Open-Air, bis zur Windjammerparade und großem Abschlussfeuerwerk. Nicht zu vergessen die zahlreichen begleitenden Veranstaltungen wie die 10. Internationale Warsteiner Balloon Sail auf dem Nordmarksportfeld oder das 58. Internationale Gymnastiktreffen am Dienstag, 22. Juni, 19.30 Uhr, im Schloss. In der Kieler Woche ist das Programmheft der einzige Kalender, den man braucht. Und ein paar Urlaubstage wären auch nicht schlecht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Carola Jeschke
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
2. Halbjahr
Foto: Am Freitag, 8. Juli, darf endlich wieder gelaufen werden, und zwar beim Firmenlauf Kiel, ein After-Work-Run von 4,8 Kilometern.

Was immer Sie in diesem Jahr in Kiel bereits geplant haben, lassen Sie im Terminkalender ein bisschen Luft für einige der zahlreichen kulturellen, sportlichen, spannenden oder einfach nur schönen Highlights in der Landeshauptstadt. Wir haben einen kleinen Überblick zusammengestellt – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3