2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
16-Jährige wurde überfallen

Hauptbahnhof Kiel 16-Jährige wurde überfallen

Mittwochnachmittag ist eine 16-Jährige im Bereich der Fußgängerbrücke zwischen Sophienhof und Hauptbahnhof überfallen und beraubt worden. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen.

Voriger Artikel
Hitze für acht Stunden warme Stuben
Nächster Artikel
39-Jähriger soll Töchter missbraucht haben

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Quelle: Uwe Paesler

Kiel. Die Schülerin befand sich gegen 15 Uhr im Bereich des Treppenaufgangs der Fußgängerbrücke, als sie von zwei Personen zur Seite gezogen und mit einem Messer bedroht wurde. Einer der Täter entnahm ihr Smartphone aus der Jackentasche, anschließend flüchtete das Duo in Richtung Fußgängerbrücke.

Der Haupttäter ist vermutlich türkischer Herkunft, etwa 175 cm groß und Anfang 30. Er trug einen langen, schwarzen Mantel, eine schwarze Hose und eine ebenfalls schwarze Mütze. Auffällig war eine Narbe auf der Stirn. Sein Komplize ist vermutlich Deutscher und hatte auffällig rote Haare und zahlreiche Sommersprossen. Er soll etwa 175 cm groß und Mitte 20 sein. Bekleidet war er mit einem schwarzen Adidas-Trainingsanzug und schwarzer Mütze. Er trug einen goldenen Ring vermutlich an der rechten Hand.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer die Tat beobachtet hat oder Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0431-1603333 mit der Kripo in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3