6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Integration: „Alle müssen gleichbehandelt werden“

16. Kieler Ostuferrunde Integration: „Alle müssen gleichbehandelt werden“

Die Flüchtlingszahlen sind zwar zurückgegangen. Aber es sei längst nicht alles gut, urteilte Innenminister Stefan Studt (SPD) am Montagabend. Die Anzahl der Flüchtlinge, die das Land bis Ende August 2016 aufgenommen habe, sei höher als im ganzen Jahr 2014.

Voriger Artikel
Ulf Kämpfer lud zur 1. Kindersprechstunde
Nächster Artikel
Studium trotz Flucht

Angeregte Debatte und aufmerksames Zuhören: Cebel Küçükkaraca, Beate Friedrichs-Heinemann, Bernd Heinemann, Stefan Studt und Jürgen Ströh (v. links).

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Karen Schwenke
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3