22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
23 Wohngemeinschaften werden ein Flohmarkt

Landeshauptstadt 23 Wohngemeinschaften werden ein Flohmarkt

Seit fünf Jahren verwandelt der WG Flohmarkt die Stadt in einen überdimensionalen Trödelmarkt. Nun ist auch Kiel mit dabei. Am Sonnabend sind von 16 bis 22 Uhr insgesamt 23 Trödelstationen in Wohngemeinschaften, Studentenwohnheimen, Gärten, Innenhöfen und Garagen geöffnet.

Voriger Artikel
Klares Votum: Stritzl soll wieder in den Bundestag
Nächster Artikel
Kiel feiert auf dem Jürgen-Klinsmann-Platz

 Verschnaufspause beim Flohmarkt (von links) Lena Günther, Jana Mißfeld, Lisa Schmidt, Christin Pukallus und Marlin Hain.

Quelle: Karina Dreyer

Kiel. Teilweise mit Musik und kleinen Aktionen oder Partys, in jeder WG warten neue Überraschungen. Von der Lila-WG in der Paul-Fuß-Straße, Bonnie&Kleid in der Krausstraße bis zum WG-Schlussverkauf und den Kleidekreisel in der Lutherstraße: Bei Verkäufern und Käufern kommt der WG-Flohmarkt gut an.

„Wir müssen nicht schleppen, zahlen keine Standgebühren und sind unabhängig vom Wetter“, freuen sich Charlotte Anger und Carolin Oltmann. In ihrer kleinen WG haben sie Platz geschaffen, um vor allem Kleidung an die Frau und den Mann zu bringen.

Am Westring 277 beteiligen sich gleich drei Wohngemeinschaften in zwei Wohnungen. Hier gibt es neben Musik auch Muffins zur Stärkung. Geöffnet ist bis 22 Uhr, danach ist "Bar & Reste Tausch Börse" im Bunker in der Waisenhofstraße 6 angesagt. Beendet wird der WG-Flohmarkt in Kiel mit einer Trödeltanzbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3