4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Nachwuchs ist heiß begehrt

25. Firmenkontaktmesse Nachwuchs ist heiß begehrt

Klappern gehört zum Handwerk. Und zur Technik. Heftig umworben waren beim Firmenkontakttag der Fachhochschule Kiel alle Studierenden, die etwas mit IT oder Ingenieurwissenschaften am Hut haben. Eine Nachfrage, die in der Geschichte dieser zum 25. Mal ausgerichteten Jobmesse nicht immer gegeben war.

Voriger Artikel
Autoaufbrecher in Kiel festgenommen
Nächster Artikel
Brücken zu den Partnerstädten bauen

Dennis Müller (links) von der Gebrüder Schröder GmbH zeigt FH-Präsident Prof. Udo Beer und Wissenschaftsministerin Kristin Alheit, was es mit der berühmten Amboss-Schere seiner Firma auf sich hat.

Quelle: Martin Geist
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Jobmesse
Foto: Sozialarbeiterin Güllü Yildiz (li.) begleitete die Arbeitsagentur-Maßnahme PerjuF (Perspektiven für junge Flüchtlinge) und informierte sich mit mehr als 20 Jugendlichen über deren Ausbildungsschancen und Berufe – hier über den Justizvollzugsdienst.

Die Kieler Jobmesse in der Mercedes-Niederlassung Wittland entwickelt sich zum Publikumsrenner: Rund 80 Aussteller aus unterschiedlichen Branchen lockten am Wochenende gut 10.500 Besucher und Besucherinnen an, um über Praktika, Ausbildungs- und Stellenangebote zu informieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3