20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Prominente lesen, Besucher stöbern

Bücherei-Tag Prominente lesen, Besucher stöbern

Mit einem Bücherflohmarkt mit mehr als 12 000 Medien lockten die Büchereivereine Neumühlen-Dietrichsdorf, Suchsdorf und die Kinderbücherei Schützenpark „KiKiBü“, der Verein Mentor und der Landesverband der Schriftsteller zum 4. Kieler Bücherei-Tag im Sophienhof und Holstentörn ein.

Voriger Artikel
Sechs Verletzte bei Brand in Kiel
Nächster Artikel
"Ehrenamt ist unbezahlbar"

 Volles Haus beim 4. Kieler-Bücherei-Tag am Sonnabend.

Quelle: Karina Dreyer

Kiel. Mit vielen Besuchern und dem Fazit: Die Lust am Lesen ist ungebrochen, im Bett oder in der Badewanne, wo Oberbürgermeister Ulf Kämpfer gerne liest. Der größte Andrang herrschte auf dem Bücherflohmarkt und auch die Bühne, auf der bekannte Persönlichkeiten vorlasen, eigene Texte zum Besten gaben oder eigene Werke vorstellten, war super besucht.

Liedermacher Wolfram Eicke auf der Bühne des Büchereitages mit Liedern und Texten für Groß und Klein.

Zur Bildergalerie

Zufrieden zeigte sich Peter Schümann, Vorsitzender des Fördervereins Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf mit dem 4. Büchereitag: „Schon als wir am Freitag den Bücherflohmarkt aufbauten, wurden Bücher für 1200 Euro verkauft“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3