16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Zum Saisonabschied ein großes Fest

40 Jahre Costa in Kiel Zum Saisonabschied ein großes Fest

Italienisches Jubiläum am Ostseekai in Kiel: Zum Saisonabschied der „Costa Pacifica“ wird es an Bord einen Empfang geben. Die Reederei feiert in diesem Jahr den 40. Jahrestag des ersten Besuchs eines Kreuzfahrers in der Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
Kleingärtner beklagen erbärmlichen Zustand
Nächster Artikel
Weiter Busbehinderungen in Kiel-Ellerbek

Die "Costa Pacifica" liegt bis 17 Uhr im Hafen von Kiel.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Am 14. Juni 1976 machte mit der „Federico C“ erstmals ein Schiff der Traditionsreederei aus Genua in Kiel fest. Seitdem hat Costa 174 Schiffe in der Landeshauptstadt abfertigen lassen, mehrere hundertausend Passagiere checkten ein und aus.

Nach der „Federico C“ ging die Ära 2002 mit der „Costa Marina“ weiter. Es folgten die „Costa Victoria“, „Costa Classica“, „Costa Magica“, „Costa Favolosa“ und die „Costa Pacifica“. Seit vier Jahren ist das Schiff der Musik - so das Themenmotto der Pacifica an Bord - Stammkunde in der Landeshauptstadt. „Kiel ist für uns ein ganz wichtiger Hafen. Wir sind gerne hier“, sagt Reederei-Sprecherin Hanja Maria Richter. Sie ist auch das größte Kreuzfahrtschiff, dass in diesem Jahr in Kiel abgefertigt wird. 

Foto: Die "Federico C" am Bollhörnkai 1979.

Die "Federico C" am Bollhörnkai 1979.

Quelle: Martin Lochte-Holtgreven

Dabei fing alles klein an. Gerade einmal 1427 Urlauber registrierte das Kieler Hafenamt am 14. Juni 1976 für das italienische Kreuzfahrtschiff „Federico C“. Wenn die „Costa Pacifica“ am Abend Kiel verlässt, wird der Seehafen Kiel weit über 6000 Passagiere abgefertigt haben.

  Federico C Costa Pacifica
Größe 184 Meter lang und 21000 BRZ 294 Meter lang und 114425 BRZ groß
Baujahr 1958 in Genua bei Ansaldo 2009 in Genua bei Ansaldo
Liegeplatz in Kiel Böllhornkai am Bootshafen Ostseekai
Kapazität 800 Gäste 3800 Fahrgäste

Um 17 Uhr soll die „Costa Pacifica“ vom Ostseekai ablegen. Dann geht es um Skagen herum Richtung Mittelmeer, wo im Herbst Kreuzfahrten geplant sind. Im Winter soll das Schiff dann an der Ostküste Südamerikas eingesetzt werden. Ein Wiedersehen mit Kiel gibt es am 26. Juli nächsten Jahres. Dann startet die „Costa Pacifica“ ihre Sommersaison in Kiel. 

Die Kreuzfahrtsaison 2016 wird für Kiel ohnehin ein Rekordjahr. Insgesamt haben in diesem Jahr 23 verschiedene Kreuzfahrtschiffe den Hafen 144 Besuche abgestattet. Über 450000 Urlauber wurden erwartet. Das war vor 40 Jahren anders „Damals zählte unser Hafenbetrieb elf Schiffsanläufe“, sagt Hafensprecher Ulf Jahnke.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3