18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Lauter Protest gegen TTIP in Kiel

Freihandelsabkommen Lauter Protest gegen TTIP in Kiel

„Mensch und Umwelt vor Profit“ – unter diesem Motto demonstrierten am Aktionstag gegen Interventionsschutzabkommen europaweit Tausende gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA. In Kiel sind am Sonnabend etwa 600 Menschen auf die Straße gegangen.

Voriger Artikel
Ein Stückchen Coventry in Kiel
Nächster Artikel
Rückkehr in kleinen Schritten

Etwa 600 Menschen demonstrierten am Sonnabend in Kiel gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Kiel. Sie zogen friedlich vom Bahnhofsplatz durch die Stadt zum Europaplatz. Die Redner von Attac, BUND und Ver.di kritisierten, dass unter dem Deckmantel des freien Handels Verbraucherschutz- und Umweltstandards, Arbeitnehmerrechte und demokratische Prinzipien eingeschränkt würden. Argumentiert werde mit angeblich steigendem Wirtschaftswachstum, der Schaffung von Arbeitsplätzen und sinkenden Preisen.

Der Widerstand gegen das transatlantische Handelsabkommen TTIP wurde auch in Kiel sichtbar. Foto: Eisenkrätzer

Quelle:

Doch werde immer deutlicher, dass die Abkommen nur Konzernen nützten und deren Macht derart stärkten, dass diese ihre Interessen bereits jetzt gegen die Interessen von Regierungen durchsetzten. Transparenz sei bei den Verhandlungen nicht gewollt, sie fänden nicht ohne Grund hinter verschlossenen Türen statt.

Das Kieler Bündnis war zudem mit acht Informationsständen in der Innenstadt, aber auch in Stadtteilen wie Holtenau oder Gaarden präsent.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kiel
Foto: Demonstranten protestieren unter dem Motto «Wir haben es satt» gegen Massentierhaltung, Gentechnik und das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP.

Grüne, Linke und Piraten sind dabei, mehrere Gewerkschaften, die Globalisierungskritiker von Attac, Fracking-Gegner und manche mehr: Etwa 20 Organisationen stehen hinter dem auf Dauer angelegten Bündnis „Stop TTIP Kiel“, das sich am Sonnabend an einem europaweiten Aktionstag gegen dieses und andere Freihandelsabkommen beteiligt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr