2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
UKSH-Schwestern angegriffen

Allein im Nachtdienst UKSH-Schwestern angegriffen

Beschäftigte im UKSH Kiel fordern mehr Sicherheit. Anlass sind mehrere Angriffe in den Nacht- und frühen Morgenstunden. Mindestens fünf mal wurden Mitarbeiterinnen seit Juli 2015 attackiert, bestätigte die Polizei. In vier Fällen hatten die Männer nichts in den Häusern zu suchen.

Voriger Artikel
Politik zeigt Verständnis für die Polizei
Nächster Artikel
Der Architekt fühlt sich übergangen

Die Beschäftigten wollen Pförtner in jedem Haus, die Fremden den Zugang verwehren.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3